Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handballverein Aus Nordrhein-Westfalen

  • Kartonierter Einband
  • 72 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 224. Nicht dargestellt. Kapitel: FC Schalke 04, SC Fortuna Köln, Borussia Dortmund, TuS Eintracht... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 224. Nicht dargestellt. Kapitel: FC Schalke 04, SC Fortuna Köln, Borussia Dortmund, TuS Eintracht Minden, TBV Lemgo, VfL Gummersbach, SC Greven 09, TSV Dormagen, HSG Blomberg-Lippe, TuS Lintfort, GWD Minden, HSG Stemmer/Friedewalde, PSV Recklinghausen, TuS Nettelstedt-Lübbecke, TUSEM Essen, Bayer 04 Leverkusen, HSG Düsseldorf, LTV Wuppertal, OSC Rheinhausen, TV Beyeröhde, TV Emsdetten, TSV Bayer Dormagen, VfL Engelskirchen, TSV Eller 04, RSV Mülheim, SV Brackwede, TSG Altenhagen-Heepen, Hülser Sportverein, TuRU Düsseldorf, Ahlener SG, Bergischer Handball-Club 06, ASV Hamm 04/69 Handball, VfL Gladbeck, TV Korschenbroich, Düsseldorfer Sport-Club 1899, Leichlinger TV, VfL Eintracht Hagen, TuS Derschlag, HC TuRa Bergkamen, HSG Augustdorf/Hövelhof, TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck, TuS Eving-Lindenhorst, SG Solingen, OSC Dortmund, TB Wülfrath, HSG Ahlen-Hamm, SC Phönix Essen, Longericher Sport Club. Auszug: Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. (kurz FC Schalke 04 oder S04) ist ein Sportverein aus dem Gelsenkirchener Stadtteil Schalke. Mit sieben Deutschen Meisterschaften, vier Erfolgen im Tschammer- bzw. DFB-Pokal sowie dem Sieg im UEFA-Pokal 1997 zählt Schalke 04 zu den erfolgreichsten Fußballvereinen des Landes und belegt derzeit den neunten Platz in der ewigen Tabelle der Bundesliga. Mit 84.082 Mitgliedern (Stand: 10. Mai 2010) ist der Verein der zweitgrößte Sportverein Deutschlands und unterhält auch Abteilungen für Basketball, Tischtennis, Handball und Leichtathletik. Seit August 2001 tragen die Fußball-Profis ihre Heimspiele in der Veltins-Arena aus, einem der modernsten Stadien der Welt. Ein Jahr nachdem das aufstrebende, stark vom Bergbau (Zeche Consolidation) geprägte, Industriedorf Schalke in die Stadt Gelsenkirchen eingemeindet worden war, trafen sich einige 14- und 15-jährige Jungen, die einfach nur gemeinsam Fußball spielen wollten - der Legende nach in einem Hinterhof nahe der Gewerkenstraße am Schalker Markt. Josef Ferse, Wilhelm "Willy" Gies, Johann Kessel, Viktor Kroguhl, Heinrich Kullmann, Adolf Oetzelmann, Josef Seimetz und Willy van den Berg gründeten dazu am 4. Mai 1904 einen losen Verein, dem sie den Namen "Westfalia Schalke" gaben. "Es ist die Stunde, da die Schalke-Geschichte beginnt", schreibt 100 Jahre später Die Zeit, "eine Geschichte der Leidenschaft, des Schwindels, der Macht - die Geschichte des legendärsten deutschen Fußballklubs." Bis zum Jahresende hatte sich die Zahl der Mitglieder verdoppelt; die Gründungsgeneration war "gegenüber der Masse der zugewanderten Arbeitskräfte eher kleinbürgerliche Herkunft" mit einer "relativ stabilen Lebensweise", so war beispielsweise Willy Gies Lehrling beim Küchengerätehersteller Küppersbusch. Wie andere Vereine aus dem Ort spielten auch die Schalker auf dem städtischen Sportplatz, ehe der Vereinswirt ihnen einen eigenen an der Grenzstraße vermittelte. 1907 zählte der Verein bereits 40 - inzwischen za

Produktinformationen

Titel: Handballverein Aus Nordrhein-Westfalen
Untertitel: FC Schalke 04, MSV Duisburg, SC Fortuna Köln, Borussia Dortmund, TuS Eintracht Minden, VfL Gummersbach, TBV Lemgo, Bergischer HC, DHC Rheinland, OSC 04 Rheinhausen, TuS Xanten, HSG Blomberg-Lippe, TuS Lintfort, GWD Minden, TUSEM Essen
Editor:
EAN: 9781159039127
ISBN: 978-1-159-03912-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 327g
Größe: H246mm x B189mm x T4mm
Jahr: 2011