Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handballspieler (Kroatien)

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Velimir Kljaic, Igor Vori, Denis spoljaric, Ivano Balic, Renato Sulic, Slavko Goluza, Dom... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Velimir Kljaic, Igor Vori, Denis spoljaric, Ivano Balic, Renato Sulic, Slavko Goluza, Domagoj Duvnjak, Venio Losert, Vlado sola, Petar Metlicic, Mirza Dzomba, Goran Jerkovic, Patrik Cavar, Goran sprem, Mario Kelentric, Tonci Valcic, Drago Vukovic, Kristijan Ljubanovic, Dalibor AnuSic, Michele Skatar, Dragan Jerkovic, Blazenko Lackovic, Igor Kos, Ivan Nincevic, Davor Dominikovic, Vedran Zrnic, Risto Arnaudovski, Denis Buntic, Nikola Blazicko, Nenad Kljaic, KreSimir Ivankovic, Mirko Alilovic, Ivan Cupic, Katarina Bralo, Goran Perkovac, Valter MatoSevic, NikSa Kaleb, Vjenceslav Somic, Manuel strlek, Josip Cale, Mateo Hrvatin, Ivan PeSic, Zlatko Horvat, Josip Valcic, Ljubo Vukic, Jakov Gojun, Nikola Kedzo, Andrea Penezic, Damir Bicanic, Marin sego, Danijel Grgic, Marino Maric, Vladimir Bozic, Marko Kopljar, Goran Carapina, Zeljko Vidakovic, Tomislav FarkaS, Luka Rakovic, Zeljko Musa, Marko Mrdenovic, Bozidar Jovic, Boris Tomic, Jerko Matulic, Vedran Mataija, Alen Blazevic, Mate sunjic, Franjo Lelic, Luka Stepancic, Egon Paljar, Duje Miljak, Antonio Kovacevic, Lovro sprem, KreSimir Marakovic. Auszug: Velimir Kljaic (* 10. Februar 1946 in sibenik, Jugoslawien; + 12. August 2010 in Zagreb) war ein kroatischer Handballspieler und Handballtrainer. Kljaic kam relativ spät zum Handball und begann seine Karriere bei RK MedveScak Zagreb. Dort wurde er von Vlado Stenzel entdeckt. Für Jugoslawien bestritt der Abwehrspezialist fünf Länderspiele. Nach seiner aktiven Karriere wurde Kljaic Handballtrainer. Bis zu seinem Tod nach langer Krankheit war er als Experte für das kroatische Radio und Fernsehen tätig. In Deutschland war er von 1984 bis 1988 Trainer von TuSpo Nürnberg. Mit der Mannschaft stieg er aus der zweiten Liga in die erste Liga auf. Danach wechselte Kljaic zur SG Wallau-Massenheim, die er von 1988 bis 1992 trainierte. Mit dieser Mannschaft wurde er 1992 Deutscher Meister und Deutscher Pokalsieger. In Anerkennung dieser Erfolge wurde er im gleichen Jahr "Handball-Trainer des Jahres". Zum Saisonende ging Kljaic dann zum Ligarivalen TV Großwallstadt, wo er bis 1994 blieb. Es folgten zwei Jahre als Trainer von TUSEM Essen, bis er von 1996 bis 1998 wieder die SG Wallau-Massenheim trainierte. Parallel dazu war er Trainer der kroatischen Nationalmannschaft. Mit der Auswahl Kroatiens wurde er 1996 Olympiasieger in Atlanta. Er ging dann für einige Jahre zurück nach Kroatien zu Badel Zagreb. Mit dieser Mannschaft gewann Kljaic zweimal die kroatische Meisterschaft und den Pokalsieg, und erreichte zweimal das Finale in der Champions-League, das jeweils gegen den FC Barcelona verloren ging. Danach wurde Kljaic Trainer der Nationalmannschaften von Ägypten und Kuwait. 2004 kam er dann wieder in die Bundesliga und trainierte GWD Minden-Hannover. Der Mannschaft konnte er den Klassenerhalt sichern, aber nach nur einer Spielzeit wechselte Kljaic zur Saison 2005/2006 zum VfL Gummersbach. Nach einer Saison gab er aus "familiären und gesundheitlichen Gründen" das Traineramt in Gummersbach auf. Im März 2007 wurde er Trainer des akut abstiegsgefährdeten TuS Nettelstedt-Lübbecke. Er kon

Produktinformationen

Titel: Handballspieler (Kroatien)
Untertitel: Velimir Kljaic, Igor Vori, Denis spoljaric, Ivano Balic, Renato Sulic, Slavko Goluza, Domagoj Duvnjak, Venio Losert, Vlado sola, Petar Metlicic, Mirza Dzomba, Goran Jerkovic, Patrik Cavar, Goran sprem, Mario Kelentric, Tonci Valcic
Editor:
EAN: 9781159112806
ISBN: 978-1-159-11280-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Ballsport
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 222g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011