Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die betriebswirtschaftliche Bedeutung des Mezzanine-Kapitals für mittelständische Unternehmen

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 67 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mittelständische Unternehmen werden als "das Rückgrat der deutschen Wirtschaft" angesehen. Dies kann einerseits aus den politischen Debatten entnommen werden, in denen stets die Bedeutung des Mittelstands für die deutsche Volkswirtschaft betont wird. Andererseits wird diese Tatsache durch zahlreiche Statistiken belegt: Aktuellen Statistiken zufolge stellen mittelständische Unternehmen 99,8 % der Unternehmen dar, tätigen 59,5 % der Umsätze, beschäftigen 70,2 % aller Arbeitnehmer, bilden 81,9 % aller Auszubildenden aus, erzielen 64,2 % der Bruttowertschöpfung und führen 51,5 % der Bruttoinvestitionen durch. Diese Zahlen zeigen somit, welch wichtige Bedeutung mittelständische Unternehmen für die deutsche Gesamtwirtschaft besitzen. Die Ursachen für die schwache Eigenkapitalausstattung des Mittelstands sind vielfältig. Während auf der einen Seite die unterdurchschnittliche Ertragslage der Mittelständler und die häufig zu hohen Privatentnahmen der Unternehmensinhaber beklagt werden, haben auf der anderen Seiten lange Zeit zahlreiche Gründe insbesondere für die Aufnahme von Fremdkapital gesprochen. Vor allem die vergleichsweise günstigeren Fremdkapitalzinsen sowie dessen steuerliche Abzugsfähigkeit machen das Fremdkapital aus Sicht der mittelständischen Unternehmen zu einem attraktiven Finanzierungsmittel. Der Bankkredit ist somit traditionell die tragende Säule der Mittelstandsfinanzierung, so dass lange Zeit eine Stärkung der Eigenkapitalbasis bei den mittelständischen Unternehmen nicht im Vordergrund stand. Dies wird sich jedoch in Zukunft ändern müssen! Vor dem Hintergrund der neuen Eigenkapitalverordnung, Basel II, und der schwierigen Ertragslage in der Bankenbranche, werden die Kreditinstitute ihr bisheriges Verhalten be

Produktinformationen

Titel: Die betriebswirtschaftliche Bedeutung des Mezzanine-Kapitals für mittelständische Unternehmen
Autor:
EAN: 9783638707435
ISBN: 978-3-638-70743-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 257g
Größe: H212mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Auflage