Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Seerosenteich. Die Reise eines Mädchens vom Lande durch das maoistische China

  • Kartonierter Einband
  • 268 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Der Seerosenteich gibt uns Einblick in das Leben von Mai-ping, einem chinesischen Mädchen vom Lande, in ihre ersten schmerzvollen ... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Seerosenteich gibt uns Einblick in das Leben von Mai-ping, einem chinesischen Mädchen vom Lande, in ihre ersten schmerzvollen Liebeserfahrungen und ihre anfängliche idealistische Haltung gegenüber dem maoistischen Regime in China. Je reifer und erfahrener Mai-ping wird, wird sie sich der fatalen Einflüsse dieses Regimes auf ihre Umwelt und sich selbst bewusst. Auf Grund ihrer Intelligenz und Herkunft aus einer armen Familie vom Lande kann sie ihren Traum verwirklichen und auf die Universität gehen, da die maoistische Politik die armen Schichten der Landbevölkerung bevorzugt behandelt. Zu ihrer Überraschung muss sie jedoch erleben, wie die städtische Hochnäsigkeit und die gegenseitige Bespitzelung unter den Studenten ihr auferlegen, ihre wahren Gedanken vor den Kommilitonen zu verbergen. Unter diesem Vorzeichen steht auch ihre Liebe zu Dan, einem Kommilitonen, der wegen seiner offenen Kritik dem Regime gegenüber in ein Arbeitslager geschickt wird. In ihrem Dorf lernt Mai-ping, dass alle andere mehr Wert hat als Leben und Gefühle von Mädchen und Frauen. Selbstmorde von Frauen und jungen Mädchen, sogar ihre beste Freundin ist darunter, erschüttern sie zutiefst. Mai-ping hat die Kulturrevolution als ein Mitglied der Kommunistischen Partei überlebt, ein Mitglied, das sich allerdings der Notwendigkeit dessen bewusst wird, außerhalb dieses Systems zu leben, um das Innenleben intakt zu halten. Beispielhaft zeigt dieses autobiographische Buch, wie die maoistische Politik die Menschen in Rotchina bis in die kleinsten Einzelheiten ihres Lebens beeinflusst und versucht, sie in den Sumpf hinabzuziehen. Wie die Blütenblätter der Seerose entwickeln sich die einzelnen Geschichten der Seerose, die erhaben über dem schlammigen Boden im Seerosenteich aufblüht.

Autorentext

Han Z. Li, die Autorin des Seerosenteichs, ist im maoistischen China geboren und dort groß geworden. Heute lebt sie in Prince George and Victoria, BC und unterrichtet als Professorin der Psychologie an der Northern British Columbia-Universität in Kanada.

Produktinformationen

Titel: Der Seerosenteich. Die Reise eines Mädchens vom Lande durch das maoistische China
Untertitel: Die Reise eines Mädchens vom Lande durch das maoistische China.
Autor:
Übersetzer:
Editor:
EAN: 9783898218511
ISBN: 978-3-89821-851-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Ibidem
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 268
Gewicht: 394g
Größe: H211mm x B146mm x T15mm
Jahr: 2008