Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hamburger Sv

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 130. Nicht dargestellt. Kapitel: HSH Nordbank Arena, Hamburger SV/Namen und Zahlen, Liste der Fuß... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 130. Nicht dargestellt. Kapitel: HSH Nordbank Arena, Hamburger SV/Namen und Zahlen, Liste der Fußball-Pflichtspiele zwischen dem Hamburger SV und Werder Bremen, Saisonbilanzen des Hamburger SV, Liste der Fußball-Spieler des Hamburger SV, Hamburger SV/Zuschauerbilanz seit 1947/48, Hamburger SV/Präsidenten und Vorsitzende, Adrian Maleika, HSV-Museum, Altonaer Stadion, Rothenbaum-Stadion, Edmund-Plambeck-Stadion, KV Victoria/88 Hamburg, Wolfgang-Meyer-Sportanlage. Auszug: Der Hamburger SV (vollständiger Name: Hamburger Sport-Verein e.V., kurz: HSV) ist ein Sportverein aus der Freien und Hansestadt Hamburg, der in erster Linie durch seine Fußballabteilung bekannt wurde. Mit 65.217 Mitgliedern (Stand: 1. Oktober 2009) in 32 Abteilungen ist der HSV der drittgrößte Sportverein Deutschlands. Die Vereinsfarben sind laut Satzung Blau, Weiß und Schwarz, von den Fans wird in Fangesängen und Liedern jedoch "Schwarz-weiß-blau" bevorzugt verwendet. Das Heimtrikot des Clubs besteht hingegen aus weißen Trikots und roten Hosen, den Farben der Hansestadt. Die Mannschaft wird deshalb auch "die Rothosen" genannt. Die erste Fußball-Herrenmannschaft spielt in der Bundesliga und hat als einzige Mannschaft an jeder Saison seit 1963/64 teilgenommen. Zur Beginn der Saison 2009/10 lag der HSV auf Platz 3 der ewigen Tabelle der Bundesliga. Als einziger deutscher Verein spielt er seit 1919 ununterbrochen in der jeweils höchsten Ligastufe. Auf nationaler Ebene wurde der Hamburger SV sechsmal Deutscher Meister, dreimal DFB-Pokalsieger und zweimal Ligapokalsieger. International gewann der HSV 1977 den Europapokal der Pokalsieger und 1983 den Europapokal der Landesmeister. Spielstätte der Mannschaft ist die Imtech Arena. Die Fußballerinnen des Hamburger SV spielen seit dem jüngsten Aufstieg im Jahre 2003 in der Bundesliga. Größter Erfolg war der Einzug in das Pokalfinale 2002. Wenn der HSV auch vor allem durch seine Fußball-Profis berühmt wurde, so ist er doch von Beginn an bis heute ebenso ein Breitensportverein. Zu den weiteren Abteilungen gehören Badminton, Baseball, Basketball, Bowling, Boxen, Cricket, Dart, Eishockey, Golf, Gymnastik, Handball, Herz-Reha-Gymnastik, Herz-Reha-Schwimmen, Hockey, Inline-Skaterhockey, Karate, Leichtathletik, Rollstuhlsport, Rugby, Schwimmen, Skat, Tennis, Tischtennis, Turniertanz und Volleyball. Diese Abteilungen vertreten mehrere Tausend Mitglieder. Die Abteilung förderndende Mitglieder, die den Supporters Club einschließt, ist

Produktinformationen

Titel: Hamburger Sv
Untertitel: Imtech Arena, Hamburger SV/Namen und Zahlen, Liste der Fußball-Pflichtspiele zwischen dem Hamburger SV und Werder Bremen, Saisonbilanzen des Hamburger SV, Liste der Fußball-Spieler des Hamburger SV, HSV Supporters Club
Editor:
EAN: 9781159038496
ISBN: 978-1-159-03849-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 213g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011