Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wie wir heute sterben

  • Fester Einband
  • 350 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Wir alle müssen sterben. Trotzdem ist der Tod eines der größten Tabus unserer Zeit. Der amerikanische Wissenschaftsjournalist und ... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wir alle müssen sterben. Trotzdem ist der Tod eines der größten Tabus unserer Zeit. Der amerikanische Wissenschaftsjournalist und Kardiologe Dr. Haider Warraich begegnet dem Tod jeden Tag und zeigt, was es unter den Gesichtspunkten der modernen Medizin bedeutet, zu sterben, wie sich unser Sterben verändert hat und wie wir uns den Sterbeprozess vorstellen. Hochspannend führt er anhand berührender Patientengeschichten und persönlicher Erfahrungen an das Thema heran, gewährt tiefe Einblicke in die Biologie des Todes, die Möglichkeiten der Palliativmedizin und beschreibt ungeschönt die gewichtigen Auswirkungen von Politik, Kultur und Glauben auf den Prozess und die Bewältigung des Sterbens. Ein befreiendes und ehrliches Statement über den Tod in der heutigen Zeit, das die Angst vorm Sterben nimmt, Trost spendet und Hoffnung gibt.

Autorentext
Haider Warraich ist Arzt am Duke University Medical Center in North Carolina. Er schreibt regelmäßig Kommentare in der New York Times sowie für den Guardian, das Wall Street Journal und die Los Angeles Times. Auch publiziert er in namhaften medizinischen Fachzeitschriften, darunter das New England Journal of Medicine und das Journal of the American Medical Association. Er war unter anderem auf CNN, Fox, CBS und der BBC World Service zu Gast. Haider Warraich is a fellow in cardiovascular medicine at Duke University Medical Center and the author of the book, Modern Death How Medicine Changed the End of Life (St Martin's/Macmillan). He is a regular Op Ed contributor for the New York Times, as well as the Atlantic, Guardian, Wall Street Journal and LA Times amongst others. He has also contributed to academic publications including the New England Journal of Medicine, Journal of the American Medical Association, JAMA Cardiology, Lancet and Circulation. He has appeared on CNN, Fox, CBS, PBS, and on NPR shows like Fresh Air with Terry Gross, The Diane Rehm Show, The World, Marketplace and the BBC World Service.

Zusammenfassung
Wir alle müssen sterben. Doch was bedeutet das heute eigentlich? Wie hat sich der Tod verändert? Und vor allem, wie wollen wir heute sterben? Der amerikanische Arzt Dr. Haider Warraich geht diesen Fragen auf den Grund und blickt der Wahrheit über den Tod ungeschönt ins Auge. Anhand berührender Patientengeschichten, persönlicher Erfahrungen, Statistiken und geschichtlicher Aufzeichnungen zeigt er, wie sich das Sterben über die Jahrhunderte verändert hat. Beeindruckend beschreibt er die biologischen Prozesse des Todes, erklärt die modernen Möglichkeiten der Palliativmedizin und analysiert die Auswirkungen von Politik, Kultur und Glauben auf den Prozess und die Bewältigung des Sterbens. Auch geht er auf die brisante Frage ein, ob die medizinischen Entwicklungen nicht das Leben, sondern vielmehr das Sterben verlängern und verschweigt nicht, dass die moderne Medizin kein Allheilmittel gegen den Tod und den Verlust des geliebten Menschen bieten kann. Ãber den Tod ist ein befreiendes und ehrliches Statement zum Thema Tod in der heutigen Zeit und spendet dem Leser Trost und Hoffnung.

Produktinformationen

Titel: Wie wir heute sterben
Untertitel: Über die Biologie des Todes und wie sich das Ende unseres Lebens verändert hat
Autor:
EAN: 9783868828566
ISBN: 978-3-86882-856-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: MVG
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 350
Gewicht: g
Größe: H210mm x B148mm
Jahr: 2017
Land: DE