Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adenauers Außenpolitik

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
1949 entstanden die Bundesrepublik Deutschland im Territorium der Westmächte und die Deutsche Demokratische Republik im sowjetisch... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

1949 entstanden die Bundesrepublik Deutschland im Territorium der Westmächte und die Deutsche Demokratische Republik im sowjetischen Territorium. Dies war eine Konsequenz der Feindseligkeit der Supermächte USA und Sowjetunion, welche im Kalten Krieg mündete. In diesem Buch analysiert und beschreibt der Autor die politischen Entwicklungen in Deutschland, wobei er sich auf die Außenpolitik Konrad Adenauers zwischen 1949 und 1963 konzentriert. Es werden Adenauers Westintegration und Ostpolitik behandelt und die Beziehungen zu den Alliierten sowie zum Volk der DDR analysiert. Folgende Fragen stehen dabei im Mittelpunkt: Warum entschied sich Adenauer für die Westalliierten und nicht für die Sowjetunion? Hatte Adenauer Alternativen zu dieser Entscheidung? Und was waren die Konsequenzen dieser Entscheidung?

Autorentext

Haidar Mahmoud Abdelhadi wurde 1980 im Irak geboren. Von 2005 bis 2010 studierte er in Marburg Politikwissenschaft, Neuere Geschichte und Erziehungswissenschaft. Er spezialisierte sich auf Internationale Beziehungen. Vor allem interessiert er sich für die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland.

Produktinformationen

Titel: Adenauers Außenpolitik
Autor:
EAN: 9783842869806
ISBN: 978-3-8428-6980-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Diplomica Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 312g
Größe: H270mm x B190mm x T7mm
Jahr: 2011