Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ein Wiedersehen mit Trakehnen, dem ehemaligen Paradies der Pferde

  • Fester Einband
  • 360 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein Handwerksmeister, 1943 in Braunschweig geboren verbrachte im vorzeitigen Ruhestand 12 Monate als freiwilliger humanitäre... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

Ein Handwerksmeister, 1943 in Braunschweig geboren verbrachte im vorzeitigen Ruhestand 12 Monate als freiwilliger humanitärer Helfer in Trakehnen. Mit der von ihm geleiteten deutschen Aufbaufirma baute er unter anderem 21 Häuser und reparierte alte Häuser aus deutscher Zeit für die dortige Bevölkerung, so auch für die russlanddeutsche. Die hier gesammelten, zum Teil recht spannenden Erlebnisse machten Hagen Mörig zum Buchautor. Da er sich den Menschen in Trakehnen auch heute noch verbunden fühlt, gründete einen gemeinnützigen Förderverein "Hilfe für Trakehnen e.V." mit dem er selbst heute noch einzelne Personen, als auch dem Gemeinwesen Unterstüzung zukommen lässt.



Klappentext

Trakehnen - Legenden ranken sich um dieses durch seine Pferdezucht berühmt gewordene ostpreußische Dorf, das heute der "Russischen Föderation Kaliningrad" (ehemals Königsberg) untersteht. So viele Erinnerungen der Vertriebenen an die alte Heimat, so viel "Trauer-Tourismus", so viel Lob für deutsche humanitäre Institutionen, die den dort mehr schlecht als recht lebenden Menschen, darunter zahlreichen Rußlanddeutschen, praktische Hilfe zukommen lassen! - Wie es aber wirklich zugeht in Trakehnen und Umgebung, erzählt jetzt einer, den 2001 eher der Zufall dorthin führte: der 1943 geborene Handwerksmeister Hagen Mörig aus Braunschweig. In insgesamt zwölf Monaten engagierte er sich für das Weiterbestehen der "­Deutschen Schule", bemühte sich als Übergangschef einer aus Spenden ­finanzierten deutschen Aufbaufirma, den nachkommunistischen Behördendschungel zu durchschauen und sich in ihm zu behaupten ... - Wen es für länger nach Rußland verschlägt, der hat immer Erstaunliches zu erzählen. Es ist die Absurdität der Erlebnisse, die ihn zum Humoristen macht und gelegentlich zum Poeten. Dieser spannende Bericht bildet da keine Ausnahme. Für jedes verkaufte Buch fließen EUR 2,00 an den gemeinnützigen Verein "Hilfe für Trakehnen e.V.".

Produktinformationen

Titel: Ein Wiedersehen mit Trakehnen, dem ehemaligen Paradies der Pferde
Untertitel: Erlebnisse eines freiwilligen Helfers
Autor:
EAN: 9783833485459
ISBN: 978-3-8334-8545-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Reiseberichte
Anzahl Seiten: 360
Gewicht: 578g
Größe: H223mm x B157mm x T27mm
Jahr: 2007
Auflage: 2. Auflage