Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alte Frau zum Kochen gesucht

  • Kartonierter Einband
  • 196 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(2) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
"Gutes Essen hält Leib und Seele zusammen." Für die Figuren in Stephan Hähnels Geschichten endet ein Gaumenschmaus dageg... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Gutes Essen hält Leib und Seele zusammen." Für die Figuren in Stephan Hähnels Geschichten endet ein Gaumenschmaus dagegen meist tödlich. Ob Schokolade oder Hirschgulasch - niemand kann sich sicher sein, dass die letzte Speise nicht zugleich die Henkersmahlzeit wird. Denjenigen, die das Essen überleben, macht dann eine rachsüchtige Schwiegermutter oder ein habgieriger Ehepartner auf andere Weise den Garaus. Ihre Methoden sind aberwitzig, raffiniert und mitunter das Produkt reiner Zufälle. Selten war der Tod so unterhaltsam. Stephan Hähnel kredenzt uns schwarzhumorige Kurz-Krimis, die charmant, absurd und auch mitunter makaber sind. Da kann einem schon mal das Lachen im Halse steckenbleiben. Trotzdem beste Unterhaltung, die wohl bekommt.

Autorentext
Stephan, Hähnel Stephan Hähnel wurde als Weihnachtsgeschenk 1961 in Berlin geboren. Hier ging er zur Schule, machte eine Ausbildung zum Schlosser und leistete seinen Wehrdienst, wurde Produktionsarbeiter, Kneipenbetreuer, Wirtschaftsingenieur, Finanzbuchhalter, Systemadministrator, Projektmanager, Unternehmer, Callcenter Agent und Personalberater, Ehemann und Familienvater. Und weil das alles noch nicht reichte, ist er auch noch passionierter Autor geworden. Seit 2005 veröffentlichte er zehn Bücher, vorwiegend mit Krimi-Kurzgeschichten, was ihm in den Titel "Meister des Schwarzen Humors" einbrachte. Des Weiteren schreibt er Romane und ist in diversen Anthologien vertreten. Stephan Hähnel ist Gründer des Berliner Krimimarathons und lebt, wenn er mal nicht auf Lesereise ist, im Helmholtz-Kiez. www.stephan-haehnel.de

Klappentext

"Gutes Essen hält Leib und Seele zusammen."
Für die Figuren in Stephan Hähnels Geschichten endet ein Gaumenschmaus dagegen meist tödlich. Ob Schokolade oder Hirschgulasch - niemand kann sich sicher sein, dass die letzte Speise nicht zugleich die Henkersmahlzeit wird. Denjenigen, die das Essen überleben, macht dann eine rachsüchtige Schwiegermutter oder ein habgieriger Ehepartner auf andere Weise den Garaus. Ihre Methoden sind aberwitzig, raffiniert und mitunter das Produkt reiner Zufälle. Selten war der Tod so unterhaltsam.

Stephan Hähnel kredenzt uns schwarzhumorige Kurz-Krimis, die charmant, absurd und auch mitunter makaber sind. Da kann einem schon mal das Lachen im Halse steckenbleiben. Trotzdem beste Unterhaltung, die wohl bekommt.

Produktinformationen

Titel: Alte Frau zum Kochen gesucht
Untertitel: Mordsgeschichten
Autor:
EAN: 9783959960670
ISBN: 978-3-95996-067-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Periplaneta Verlag
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 196
Gewicht: 256g
Größe: H190mm x B137mm x T22mm
Veröffentlichung: 14.09.2017
Jahr: 2017
Land: DE