Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hadrosauridae

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 101. Nicht dargestellt. Kapitel: Parasaurolophus, Prosaurolophus, Charonosaurus, Amurosaurus, Bactrosa... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 101. Nicht dargestellt. Kapitel: Parasaurolophus, Prosaurolophus, Charonosaurus, Amurosaurus, Bactrosaurus, Telmatosaurus, Gilmoreosaurus, Claosaurus, Maiasaura, Olorotitan, Edmontosaurus, Aralosaurus, Tanius, Lambeosaurus, Tethyshadros, Shantungosaurus, Corythosaurus, Hadrosaurus, Tsintaosaurus, Hypacrosaurus, Anatotitan, Jaxartosaurus, Secernosaurus, Nipponosaurus. Auszug: Parasaurolophus ist eine Gattung von Dinosauriern aus der Gruppe der Hadrosaurier, die zu den Ornithischia (Vogelbeckendinosaurier) gezählt wird. Funde dieser Tiere stammen aus spätkreidezeitlichen Gesteinsschichten (Campanium) in Alberta (Kanada), Utah und New Mexico (USA). Wie alle Hadrosaurier konnten sich die Pflanzenfresser wahrscheinlich zweibeinig und vierbeinig fortbewegen und besaßen den charakteristischen zahnlosen "Entenschnabel" sowie Mahlzähne im Kiefer. Das auffälligste Merkmal ist der Kopfschmuck, ein langer, nach hinten gerichteter Knochenzapfen. Parasaurolophus gehört aufgrund seiner auffälligen Erscheinung zu den in der Öffentlichkeit bekannteren Vertretern der Dinosaurier. Parasaurolophus walkeri im Größenvergleich mit einem MenschenIm Gegensatz zu einigen anderen populärwissenschaftlich oft rezipierten Hadrosauriern wurden relativ wenige Parasaurolophus-Exemplare gefunden, wodurch das Skelett nicht vollständig bekannt ist. Das Holotypusexemplar von Parasaurolophus walkeri wird auf 9,5 m Länge geschätzt, wobei der Schädel zusammen mit dem Knochenzapfen etwa 1,6 m ausmacht. Schädel und Knochenzapfen des Holotypusexemplars von Parasaurolophus tubicen messen 2 m. Das Gewicht des lebenden Tieres lag bei etwa 2,5 Tonnen. Das einzige bekannte Vorderbein ist verglichen mit anderen Hadrosauriden relativ kurz, wobei die Schulterblätter kurz aber breit sind. Der Oberschenkelknochen (Femur) von Parasaurolophus walkeri ist 103 cm lang und für seine Länge ziemlich robust. Auch der Schulterbereich und die Beckenknochen waren recht schwer gebaut. Wie andere Lambeosaurinen wies Parasaurolophus hohe Dornfortsätze auf, die den Rücken und den Schwanzansatz deutlich erhöhten. Ihren höchsten Punkt erreichten die Dornfortsätze über den Hüften. Von Parasaurolophus walkeri sind darüber hinaus Hautabdrücke bekannt, die gleichförmige tuberkelähnliche Schuppen, jedoch keine größeren Strukturen zeigen. Zeichnerische Lebendrekonstruktion von Parasaurolophus walkeriDas auffäll

Produktinformationen

Titel: Hadrosauridae
Untertitel: Parasaurolophus, Lambeosaurinae, Prosaurolophus, Charonosaurus, Amurosaurus, Bactrosaurus, Telmatosaurus, Gilmoreosaurus, Claosaurus, Maiasaura, Olorotitan, Edmontosaurus, Aralosaurus, Tanius, Lambeosaurus, Hadrosaurus, Tethyshadros
Editor:
EAN: 9781159037086
ISBN: 978-1-159-03708-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 159g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011