Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bildung und funktionelle Bedeutung adrenerger Ersatztransmitter

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es ist ein Charakteristikum der modern en Forschung, daB sie besonders dort, wo sie im Rampenlicht des Interesses steht, ein friih... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Es ist ein Charakteristikum der modern en Forschung, daB sie besonders dort, wo sie im Rampenlicht des Interesses steht, ein friiher ungeahntes Aus maB an Spezialisierung erheischt. Diese Aufsplitterung, in ganz besonderer Weise der Materie "Medizin", konnte dazu angetan sein, eine Turm-zu Babel-Situation heraufzubeschworen, in welcher der eine die Sprache des anderen nicht mehr versteht. Einer solchen wissenschaftlichen Katastrophe kann wohl am besten da durch entgegengewirkt werden, daB es Fachwissenschaftler aus allen Sparten auf sich nehmen, von Zeit zu Zeit Obersicht iiber ihr Arbeitsfeld zu geben, und zwar in einer Sprache, die auch dem andersartig oder weniger hoch gradig spezialisierten "N achbarwissenschaftler" verstandlich ist. lch bin davon iiberzeugt, daB es HANS THOENEN gelungen ist, dieses Ziel zu erreichen. lch weiB aber auch, daB es sein Anliegen ist, ein wei teres Charakteristikum der heutigen Forschung hervorzuheben, die Team-Bildung als notwendige Folge extremer Spezialisierung. So verdankt das von THOENEN in der vorliegenden Schrift niedergelegte Erfahrungsgut seine Ent stehung einer engen Mitarbeit, insbesondere von W. HAEFELY, J. P. TRANZER und A. HURLIMANN. THOENENS Darstellung der adrenergen Ersatztransmitter, ihrer Bildung und ihrer funktionellen Bedeutung eriibrigt eine zusammenfassende Darstel lung an dieser Stelle. Adrenerge Ersatztransmitter sind erkenntnistheoretisch fiir die Grundlagenforschung sowie fUr die Therapie der Hypertonie, mog licherweise auch depressiver und anderer psychischer Storungen von Bedeu tung. Basel, im Friihjahr 1969 ALFRED STUDER Inhaltsverzeichnis I. Einleitung. . . . . .

Inhalt
I. Einleitung.- II. Physiologische Grundlagen der postganglionären sympathischen Übertragung.- 1. Definition eines neuro-humoralen Überträgerstoifes oder Transmitters.- 2. Lokalisation von Noradrenalin in den postganglionären sympathischen Nerven.- 3. Synthese.- 4. Speicherung.- 5. Freisetzung von Noradrenalin durch Nervenimpulse.- 6. Inaktivierung und enzymatischer Abbau.- III. Methoden.- 1. Nickhaut der Katze.- 2. Isoliert durchströmte Milz.- 3. Biochemische Bestimmungsmethoden.- a) Noradrenalin.- b) Dopamin.- c) ?-Methylnoradrenalin.- d) ?-Methyldopamin.- e) Isolierung und chromatographische Identifizierung unbekannter Amine.- IV. Bildung adrenerger Ersatztransmitter durch Verabreichung falscher metabolischer Vorstufen.- 1. ?-Methyldopa.- a) Untersuchungen an der Nickhaut der Katze.- b) Untersuchungen an der isoliert durchströmten Milz.- c) Bestimmung des Noradrenalin- und ?-Methylnoradrenalin-Gehaltes in verschiedenen Organen.- Diskussion.- 2. 5-Hydroxydopa.- a) Senkung des Noradrenalingehaltes peripherer sympathisch innervierter Organe.- b) Untersuchungen an der Nickhaut.- c) Untersuchungen an der isoliert durchströmten Milz.- d) Chromatographische Analyse der in Milz und Herz nachweisbaren Amine nach Vorbehandlung mit 5-Hydroxydopa.- e) Freisetzung von 5-Hydroxydopamin und seiner O-methylierten und/oder ?-hydroxylierten Metabolite als sympathische Transmitter.- f) Direkte und indirekte sympathicomimetisdie Wirkung von 5-Hydroxydopamin und seiner O-methylierten Metabolite.- g) Elektronenmikroskopisdie Lokalisierung von 5-Hydroxydopamin.- Diskussion.- 3. ?-Methylmetatyrosin.- V. Bildung von Ersatztransmittern durch Blockierung der normalen Synthese oder des enzymatischen Abbaus des physiologischen Transmitters Noradrenalin.- 1. Ersatz von Noradrenalin durch Dopamin als adrenerger Transmitter durch Hemmung der Dopamin-?-Hydroxylase.- a) Beeinflussung des Noradrenalin- und Dopamingehaltes durch Hemmung der Dopamin-?-Hydroxylase.- b) Untersuchungen an der Nickhaut.- c) Untersuchungen an der isoliert durchströmten Milz.- Diskussion.- 2. Bildung eines falschen Transmitters durch Hemmung der Monoaminoxydase.- VI. Bildung eines adrenergen Ersatztransmitters durch kombinierte Verabreichung einer falschen Vorstufe und Hemmung der Dopamin-?-Hydroxylase.- VII. Allgemeine Diskussion.- Zusammenfassung.- Literatur.

Produktinformationen

Titel: Bildung und funktionelle Bedeutung adrenerger Ersatztransmitter
Autor:
EAN: 9783642857621
ISBN: 978-3-642-85762-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 160g
Größe: H235mm x B155mm x T5mm
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1969