Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Karzinoid

  • Kartonierter Einband
  • 296 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In den letzten Jahren ist immer wieder einmal offen oder versteckt daruber geklagt worden, daG sich sowohl Forschung wie Lehre der... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In den letzten Jahren ist immer wieder einmal offen oder versteckt daruber geklagt worden, daG sich sowohl Forschung wie Lehre der Medizin allzu sehr auf seltene Krankheitsbilder konzentrieren, deren Kenntnis fur den praktisch tatigen Arzt nur von untergeordneter Bedeutung sein konne. An der Tatsache einer Ausweitung des medizinischen Interesses auch auf Randgebiete der menschlichen Pathologie kann wohl nicht gezweifelt wer den, der etwaige Vorwurf einer Versaumung dringlicherer Gegenwartsauf gaben ware jedoch nicht gerecht. Mit der zunehmenden Durchdringung der Heilkunde mit naturwissenschaftlichen Denk-und Arbeitsmethoden konnte sich nicht nur das Wissen urn haufiger auftretende Erkrankungen standig mehr vertiefen, sondern muGten auch solehe Leiden zum Gegenstand von Forschung und Lehre werden, die infolge einer geringeren Morbiditat bis lang nur wenig Aufmerksamkeit auf sich gelenkt hatten. Es gibt jedoch noch einen anderen Grund fur das intensive Studium dieser Erscheinungen an der Peripherie menschlichen Krankseins. In nicht wenigen Fallen soleh seltener Krankheiten bietet namlich die Natur eine ganz einmalige Moglichkeit, Lebensvorgange zu erforschen, die ansonsten nicht oder nur schwer zuganglich waren. Mag es auf Anhieb auch noch nicht offensichtlich sein, so ist doch meist zu erwarten, daG die hieraus ge wonnenen Erfahrungen zu einer Befruchtung des Verstandnisses anderer physiologischer, vor aHem aber auch pathologischer Erscheinungen fUhren und hier nicht zuletzt auch Anhaltspunkte fUr ein erfolgreiches therapeu tisches Handeln bieten.

Inhalt
Einführung.- I. Allgemeiner Teil.- A. Geschichte.- 1. Abgrenzung der Karzinoide von gewöhnlichen Karzinomen.- 2. Histogenese der Karzinoide und Entdeckung der basalgranulierten Zellen.- 3. Endokrine Funktion der basalgranulierten Zellen und ihrer Geschwülste.- 4. Beobachtung endokriner Krankheitsbilder bei Karzinoiden.- B. Zur Nomenklatur der Karzinoide.- C. Lokalisation der Karzinoide.- D. Klassifizierung der Karzinoide.- E. Häufigkeit der Karzinoide.- F. Alter der Karzinoidträger.- G. Geschlecht und Rasse der Karzinoidträger.- II. Spezieller Teil.- A. Karzinoide im Dünndarm und die mit diesen verwandten.- Geschwülste Geschwülste ohne endokrine Semiotik.- 1. Klinik.- a) Karzinoide des Ileums.- b) Karzinoide im Meckelschen Divertikel.- c) Karzinoide im Jejunum.- d) Karzinoide im Wurmfortsatz.- e) Karzinoide im Zökum und Kolon.- f) Karzinoide im Duodenum und in der Gallenblase.- g) Karzinoide in Teratomen der Gonaden.- 2. Zur Frage der endokrin-nervösen Enteropathie beim lokalisierten Darmkarzinoid.- 3. Begleitende Krankheitserscheinungen.- 4. Endokrinologie.- 5. Pathologische Anatomie.- a) Makroskopisches Bild.- b) Multilokuläres Auftreten.- c) Metastasierung.- d) Mikroskopisches Bild.- e) Histochemische und histophysikalische Eigenschaften.- f) Histogenese enteraler Karzinoide.- 6. Verlauf und Prognose.- 7. Behandlung.- Geschwülste mit endokriner Semiotik (sog. typisches Karzinoidsyndrom).- 1. Einleitung.- 2. Kasuistik.- 3. Häufigkeit, Erkrankungsalter, Geschlechtsverteilung.- 4. Klinik des typischen Karzinoidsyndroms.- a) Allgemeine Symptomatologie.- b) Spezielle Symptomatologie.- ?) Der Flushanfall.- ?) Hämodynamik während des Flushanfalls.- ?) Permanente Hautveränderungen.- ?) Abdominelle Krankheitserscheinungen.- ?) Symptome vonseiten des Respirationstraktes.- ?) Störungen im Wasserhaushalt.- ?) Gelenksymptome.- ?) Zur Frage psychischer und neurologischer Symptome beim Karzinoidsyndrom.- ?) Kardiopathie.- ?) Allgemeine Laboratoriumsbefunde.- ?) Begleitende Krankheitserscheinungen.- 5. Endokrinologie.- a) Wirkstoffe und Fermente in den Geschwülsten.- b) Wirkstoffe im Blut.- c) Hormone und Hormonmetaboliten im Harn.- 6. Pathologische Anatomie.- a) Lokalisation von Primärgeschwulst und Metastasen.- b) Morphologie der Geschwülste und ihrer Nachbarschaft.- c) Kardiopathie.- ?) Lokalisation der Endokardveränderungen und ihrer Folgen.- ?) Valvuläre und murale Endokardfibrosierungen.- ?) Das Myokard.- 7. Pathogenese.- a) Symptome des Karzinoidsyndroms als endokrine Fernwirkungen der Geschwülste.- b) Pathogenetische Wirkstoffe.- ?) Flushanfall und andere Kreislaufreaktionen.- ?) Motilitätsstörungen des Darmes und der Atemwege.- ?) Ödembereitschaft.- ?) Gelenkerscheinungen.- ?) Permanente Hautveränderungen.- ?) Endokardfibrosen.- c) Sekundäreffekte der Endokrinie (Pellagra, Eiweißmangel).- d) Bedeutung der Lokalisation der Geschwülste.- 8. Diagnose.- 9. Verlauf und Prognose.- 10. Behandlung.- a) Operative Maßnahmen.- b) Röntgenstrahlen und radioaktive Substanzen.- c) Diätetische und medikamentöse Maßnahmen.- B. Karzinoide im Magen.- Geschwülste ohne endokrine Semiotik.- 1. Klinik.- 2. Endokrinologie.- 3. Pathologische Anatomie.- 4. Diagnose.- 5. Verlauf und Prognose.- 6. Behandlung.- Geschwülste mit endokriner Semiotik (atypisches Karzinoidsyndrom).- 1. Einleitung und Kasuistik.- 2. Klinik des atypischen Karzinoidsyndroms.- 3. Endokrinologie.- 4. Pathologische Anatomie.- 5. Pathogenese.- 6. Diagnose.- 7. Verlauf und Prognose.- 8. Behandlung.- C. Karzinoide im Bronchus.- Geschwülste ohne endokrine Semiotik.- 1. Klinik.- 2. Endokrinologie.- 3. Pathologische Anatomie.- 4. Diagnose.- 5. Verlauf und Prognose.- 6. Behandlung.- Geschwülste mit endokriner Semiotik (Karzinoidsyndrom).- D. Karzinoide im Rektum.- 1. Klinik.- 2. Endokrinologie.- 3. Pathologische Anatomie.- 4. Diagnose.- 5. Verlauf und Prognose.- 6. Behandlung.- III. Anhang.- Serotonin, ein Wirkstoff der Karzinoide.- 1. Geschichte.- 2. Vorkommen.- a) Gewebe.- b) Blut und Harn.- 3. Biosynthese.- 4. Elimination.- 5. Pharmakologie.- a) Herz-Kreislauf.- b) Atmung.- c) Darm und andere glattmuskuläre Organe.- d) Magensaft.- e) Hämostase.- f) Strahlenschutz.- g) Verschiedenes.- h) Antagonisten.- 6. Bestimmungsmethoden für Serotonin.- 7. Physiologische Funktionen.- a) Hämostase.- b) Gefäßtonus.- c) Nierenfunktion.- d) Darmfunktion.- e) Zentrales Nervensystem.- 8. Pathophysiologische Funktionen.- Literatur.

Produktinformationen

Titel: Das Karzinoid
Untertitel: Klinik, Endokrinologie, pathologische Anatomie, Pathogenese und Therapie
Autor:
EAN: 9783642860584
ISBN: 978-3-642-86058-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 296
Gewicht: 452g
Größe: H235mm x B155mm x T16mm
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1967