Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der unsichtbare Mann

  • Fester Einband
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Seit der Erstveröffentlichung im Jahr 1897 zählt "Der Unsichtbare" zu einer der berühmtesten wissenschaftlichen Fantasie... Weiterlesen
20%
11.50 CHF 9.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Seit der Erstveröffentlichung im Jahr 1897 zählt "Der Unsichtbare" zu einer der berühmtesten wissenschaftlichen Fantasien, die jemals niedergeschrieben wurden. Als Teil einer Reihe pseudowissenschaftlicher Romane, die von H. G. Wells (1866 - 1946) zu Beginn seiner schriftstellerischen Laufbahn verfasst wurden, verhalf diese Erzählung dem britischen Autor zu einem Platz unter den ersten und besten Schriftstellern des Science Fiction Genres.

Autorentext
H(erbert) G(eorge) Wells, geb. am 21. September 1866 in Bromley/Kent, starb am 13. August 1946 in London. Nach einer Kaufmannslehre absolvierte er ein naturwissenschaftliches Studium mit Prädikatsexamen; nach nur wenigen Jahren als Dozent lebte er als freier Schriftsteller. Sein Gesamtwerk umfaßt etwa hundert Bände. Zu Weltruhm gelangte er mit seinen Romanen und Erzählungen, die ihn als Begründer der modernen Science Fiction, als genialen phantastischen Utopisten und als kritisch-humorvollen Gesellschaftssatiriker ausweisen.

Klappentext

Seit der Erstveröffentlichung im Jahr 1897 zählt »Der Unsichtbare« zu einer der berühmtesten wissenschaftlichen Fantasien, die jemals niedergeschrieben wurden. Als Teil einer Reihe pseudowissenschaftlicher Romane, die von H. G. Wells (1866 - 1946) zu Beginn seiner schriftstellerischen Laufbahn verfasst wurden, verhalf diese Erzählung dem britischen Autor zu einem Platz unter den ersten und besten Schriftstellern des Science Fiction Genres.
Wells' Jahre als Student der Wissenschaft beeinflußten zweifellos eine Anzahl seiner frühen Werke, einschließlich dieser bemerkenswert originellen Erzählung. Schauplatz ist England um die Jahrhundertwende und die Geschichte handelt von Griffin, einem Wissenschaftler, der die Möglichkeit entdeckt hat, sich selbst unsichtbar zu machen. Seine anfänglichen, beinahe komödienhaften Abenteuer werden bald von der bizarren Schreckensherrschaft überschattet, die er über den Einwohnern eines kleinen Dorfes entfesselt.
Beruhend auf einer bloßen Erfindung, verbunden mit Spannung und einem psychologischen Unterton fesselt »Der Unsichtbare« heutige Science Fiction Fans genauso wie das Publikum vor über 100 Jahren. Die klassische Mischung aus wissenschaftlicher Fantasie und belehrender Philosophie klassifziert Wells' Arbeit in diesem Genre: Arbeit, die einen nachhaltigen Einfluß auf gängige Lebensvorstellungen - und Erwartungen - im Technologiezeitalter prägen.

Produktinformationen

Titel: Der unsichtbare Mann
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783868203929
ISBN: 978-3-86820-392-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Nikol Verlagsges.mbH
Genre: Science Fiction & Fantasy
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 314g
Größe: H193mm x B131mm x T22mm
Veröffentlichung: 12.10.2017
Jahr: 2017
Land: CZ