Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tod und Auferstehung

  • Kartonierter Einband
  • 46 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zusammengeführt werden zwei Wirklichkeiten - die der Welt ("Tod") und die Gottes ("Auferstehung"), ermöglicht ... Weiterlesen
20%
16.45 CHF 13.15
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Zusammengeführt werden zwei Wirklichkeiten - die der Welt ("Tod") und die Gottes ("Auferstehung"), ermöglicht durch den (erweiterten) Begriff 'Leben'. Da die Wirklichkeit Gottes vorauswirkt, ist bereits der "Tod" das "Tor zum Licht" (Franz v. Assisi). "Auferstehung" ist zu verstehen als Wahrung der Person im Gedächtnis Gottes (Memoriatshypothese). Dadurch hebt sich nicht nur die Widersprüchlichkeit zwischen Ganztodvorstellung (auch die Seele sterbe) und "Auferstehung" auf, sondern es ergibt sich auch Offenheit für die Souveränität Gottes i. S. d. Neugestaltung in seiner ewigen Gemeinschaft. - All dies verlangt Bemühung um Glaubensfestigkeit. Diesem Bemühen kommt der Verfasser entgegen durch immer wieder neu einsetzende Darlegungen zum Doppelthema "Tod und Auferstehung" (Prinzip der Variation).

Autorentext
Hans Dieter Burkert, geborener Schlesier (1933), ist examinierter Philologe (I. und II. Staatsexamen 1959 und 1961), sowie promovierter Theologe (mit einer Arbeit über den "Heiligen Geist im Neuen Testament", 2009). Seine Buchveröffentlichungen reichen von stenografischen über germanistische, historische und pädagogische bis hin zu theologischen Fragestellungen.

Produktinformationen

Titel: Tod und Auferstehung
Untertitel: Theologische Variationen zu bestimmten Letzten Dingen
Autor:
EAN: 9783899244793
Format: Kartonierter Einband
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 46
Gewicht: 89g
Größe: H2mm x B209mm x T149mm
Veröffentlichung: 27.11.2018