Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Störung bei TWINT Weitere Informationen

Aufgrund einer Störung kann es zurzeit, zu Einschränkungen beim Bezahlen mit TWINT kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

schliessen

Biologie der Hymenopteren

  • Kartonierter Einband
  • 612 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Inhalt

Inhaltsübersicht.- 1. Allgemeiner Bauplan des Hymenopterenkörpers; systematische Übersicht; stammesgeschichtliche Verwandtschaft; Verbreitung; Variabilität.- Allgemeine Morphologie.- System.- Stammesgeschichte und Verwandtschaft.- Verbreitung.- Variabilität.- 2. Bewegung und Ruhe.- Flügel und Flug.- Beine und Lauf der Imagines.- Springen.- Unter-Wasser-Bewegung.- Bewegung einzelner Körperteile der Imagines.- Larvenbewegung.- Puppenbewegung.- Ruhestadien.- Überwinterung.- Schlafgewohnheiten.- Sommerruhe.- Nachtleben.- 3. Ernährung.- Imaginale Mundteile.- Vorderdarm, Kropf und Pumpmagen.- Mittel- und Enddarm der Imagines.- Mundteile und Darmkanal der Larven.- Nahrung der Imagines.- Ernteameisen.- pilzzüchtende Ameisen.- Ameisen als Pflanzenfresser.- Jagdameisen.- Weitergabe der Nahrung an Volksgenossen.- an Larven.- Trophallaxis.- Myrmekophilie.- Blütenbesuch und Nektaraufnahme.- Nahrungsspeicherung 104 bis.- Ernährung der Holz- und Blattwespenlarven.- Gallerzeuger und Gallen.- phytophage Chalcididenlarven.- Ernährung der Honigbienenlarve.- Parasitismus (allgemein; s. 10. Kapitel).- 4. Respiration und Zirkulation.- Respirationssystem, Kokondurchlüftung, Atmungsbedürfnis.- Atmung entoparasitärer Larven.- Blut, Herz, Blutbahnen.- Fettspeicherung.- Exkretion.- 5. Nervensystem und Sinnesleben.- Zentralnervensystem.- Gehirn.- viscerales Nervensystem und Sympathikus.- Fühlersinnesorgane.- Geschmackssinnesorgane.- Geruchssinn.- Gehör.- Tastsinn.- Temperatursinn.- Schmerzempfinden, Gleichgewichtssinn.- Augen und Gesichtssinn.- Orientierung.- Verständigung der Bienen und Ameisen.- Urteilsvermögen.- 6. Die Bauten der solitären aculeaten Hymenopteren.- Das Fehlen eigener Brutnester bei Aculeaten.- Einteilung der Bauten.- Grabtätigkeit.- Vorbauten.- Zellen- und Nestverschluß.- Wegwespen.- Grabwespen.- Faltenwespen.- Bienen.- 7. Die Bauten der sozialen Hymenopteren.- Faltenwespen.- Honigbiene.- Meliponen.- Hummeln.- Ameisen.- 8. Eier und Eiablage.- Eier.- weibliche Keimdrüsen.- Stachel.- Eiablage bei Aculeaten.- Eiablage bei Parasiten.- Eiablage bei Blatt- und Holzwespen.- 9. Brutfürsorge.- Unterbringung der Eier, Bedeutung der Bauten.- Dauerfütterung bei solitären Aculeaten.- Nährtiere und Jagdinstinkte bei Falten-, Grab- und Wegwespen.- Brutpflege der Masariden.- Pollensammeln der Bienen.- Ernähruug der Larven der sozialen Wespen.- Pflege der Ameisenlarven und -puppen.- 10. Parasitismus.- Körpersäfte als Nahrung von Imagines.- Arbeitsparasitismus bei Aculeaten.- Sozialparasitismus.- Bethyliden, Mutilliden, Chrysididen, Sapygiden.- Phytophagie und Nekrophagie bei Parasiten.- Wirkung des Stiches.- Infektionstypen, Hyper- und Coparasitismus.- Wirte der parasitären Hymenopteren.- Wasserhymenopteren.- Beziehungen zwischen Parasit und Wirt.- Imaginalparasiten.- Ursprung des Parasitismus und Ableitung der parasitären Hymenopteren.- 11. Staatenleben.- Vergesellschaftung.- Grundlagen des Staatenlebens.- Arbeitsteilung bei solitären Aculeaten.- Faltenwespen.- Polygynie.- Trophallaxis.- Bienen.- Differenzierung der Kasten bei Ameisen.- Volksgründung bei Ameisen.- gemischte Ameisenvölker.- sklavenhaltende Ameisen.- parasitäre Ameisen.- künstlich gemischte Völker.- Ameisenkämpfe.- 12. Geschlechtsleben.- Zahlenverhältnis der Geschlechter.- primäre Geschlechtscharaktere der Männchen.- sekundäre Geschlechtscharaktere der Männchen.- Polymorphismus(u.495).- Generationswechsel.- Parthenogenese.- Geschlechtsbestimmung.- Paarung.- Hochzeitsflüge.- Proterandrie.- Spermatozoen.- 13. Entwicklung.- Embryogenese.- Polyembryonie.- Symphytenlarven.- Parasitenlarven.- Primärlarven.- Häutung der Larven.- Kokons.- Spinntätigkeit.- Ruhelarve, Entwicklung zur Puppe.- Puppe.- Ausbildung der Imago und Schlüpfen.- 14. Besondere Anpassungsformen; Krankheiten; wirtschaftliche Bedeutung.- Hygiene.- Abwehrmittel.- mimetische Erscheinungen.- regionale Konvergenz.- Krankheiten.- Milben, Strepsipteren und andere Parasiten.- wirtschaftliche Bedeutung.- Verzeichnis der Gattungen.

Produktinformationen

Titel: Biologie der Hymenopteren
Untertitel: Eine Naturgeschichte der Hautflügler
Autor:
EAN: 9783642505355
ISBN: 978-3-642-50535-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 612
Gewicht: 914g
Größe: H235mm x B155mm x T32mm
Jahr: 1927
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1927