Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gymnasium in Mecklenburg-Vorpommern

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: CJD Jugenddorf-Christophorusschule Rostock, Richard-Wossidlo-Gymnasium, Große Stadt... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: CJD Jugenddorf-Christophorusschule Rostock, Richard-Wossidlo-Gymnasium, Große Stadtschule Wismar, Domschule Güstrow, Fridericianum Schwerin, Große Stadtschule Rostock, Musikgymnasium Käthe Kollwitz Rostock, Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium Greifswald, Gymnasium Carolinum, Hansa-Gymnasium Hansestadt Stralsund, Goethe-Gymnasium Schwerin, Innerstädtisches Gymnasium Rostock, Friderico-Francisceum-Gymnasium, Friedrich-Rohr-Gymnasium Grabow, Ostsee-Gymnasium, Regionale Schule und Gymnasium Rövershagen, Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium, Goethe-Gymnasium Demmin, Europaschule Deutsch-Polnisches Gymnasium Löcknitz, Sportgymnasium Neubrandenburg, Lilienthal-Gymnasium Anklam, Albert-Einstein-Gymnasium, Sportgymnasium Schwerin, Gymnasium Gadebusch. Auszug: Die (Jugenddorf-)Christophorusschule Rostock ist eine vom Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands getragene, staatlich anerkannte Ersatzschule in Rostock. Sie besteht aus einem Gymnasium und einer Grundschule. Die Schule hat rund 1200 Schüler, von denen etwa 80 im angeschlossenen Internat wohnen. Die Christophorusschule Rostock hat einen Förderzweig für Hochbegabte, einen Zweig für Leistungssportler und einen achtjährigen Gymnasialzweig. Sie verfügt außerdem über einen schulpsychologischen Dienst mit einem Diplom-Psychologen. Durch die Zugehörigkeit zum CJD ist die Schule christlich ausgerichtet, Religion ist bis zum Abitur Pflichtfach. Die Christophorusschule Rostock ist eine Ganztagsschule. Die Christophorusschule Rostock entstand 1991. Damals wurden die Kinder- und Jugendsportschule und die als Spezialschule mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Richtung ausgerichtete Albert-Einstein-Schule vom CJD übernommen und zusammengeführt. Erster Schulleiter war Burghard Eichholz, seit 1992 war Pastor Konrad Frenzel in diesem Amt, bis er 2010 an eine andere Schule wechselte und durch Jan-Dirk Zimmermann ersetzt wurde. Der Internatsleiter Bernd Kilian wurde 2005 von Moritz Bethe abgelöst, welcher 2011 durch Johannes Beykirch ersetzt wurde. Der gesamte Gymnasialzweig wird in zwei Gebäuden unterrichtet: Der Grundschulteil wurde 2002 auf dem benachbarten Gelände einer ehemaligen polytechnischen Oberschule eröffnet. 2004 wurde der Bau der neuen Mensa, welche auch als Forum für Theateraufführungen, Schülerkonzerte und weitere schulische Veranstaltungen genutzt wird, abgeschlossen. Vorher haben die Schüler in zwei verschiedenen Gebäuden zu Mittag gegessen. Dazu gehörte neben dem Internat auch eine baufällige Baracke. Zur Ergänzung der Turnhalle wurden 2007 Außensportanlagen (100-m-Bahn, Weitsprunggrube, Tartanplatz, Beachvolleyballfeld) auf dem Schulgelände gebaut und eröffnet. Weitere Maßnahmen, wie bspw. der Bau einer Cafeteria, die Sanierung des Internats und die Umg

Produktinformationen

Titel: Gymnasium in Mecklenburg-Vorpommern
Untertitel: CJD Jugenddorf-Christophorusschule Rostock, Richard-Wossidlo-Gymnasium, Große Stadtschule Wismar, Domschule Güstrow, Fridericianum Schwerin, Große Stadtschule Rostock, Musikgymnasium Käthe Kollwitz Rostock
Editor:
EAN: 9781159036409
ISBN: 978-1-159-03640-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 159g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011