Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gymnasium in Hamburg

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 42. Kapitel: Helene-Lange-Gymnasium, Christianeum, Gelehrtenschule des Johanneums, Sankt-Ansgar-Schule... Weiterlesen
20%
24.50 CHF 19.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 42. Kapitel: Helene-Lange-Gymnasium, Christianeum, Gelehrtenschule des Johanneums, Sankt-Ansgar-Schule, Gymnasium Eppendorf, Gymnasium Farmsen, Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Harburg, Luisen-Gymnasium Hamburg, Wilhelm-Gymnasium, Gymnasium Meiendorf, Gymnasium Oldenfelde, Hansa-Gymnasium Bergedorf, Lise-Meitner-Gymnasium, Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium Weidenstieg, Gymnasium Allee, Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer, Matthias-Claudius-Gymnasium Hamburg, Gymnasium Grootmoor, Heilwig Gymnasium, Gymnasium Heidberg, Charlotte-Paulsen-Gymnasium, Gymnasium Oberalster, Sophie-Barat-Schule, Friedrich-Ebert-Gymnasium, Lessing-Gymnasium Harburg, Gymnasium Bornbrook, Gymnasium Süderelbe, Walddörfer-Gymnasium, Emil-Krause-Gymnasium, Alsterring Gymnasium, Heinrich-Heine-Gymnasium, Carl-von-Ossietzky-Gymnasium, Französische Schule Hamburg, Gymnasium Marienthal, Gymnasium Bondenwald, Gymnasium Alstertal, Kurt-Körber-Gymnasium. Auszug: Das Helene-Lange-Gymnasium Hamburg (kurz: HLG) ist ein staatliches Gymnasium im Südwesten des Hamburger Stadtteils Harvestehude, an der Grenze zu Eimsbüttel. Es wurde 1910 als staatliche höhere Mädchenschule gegründet und ist seit 1969 auch Jungen zugänglich. Zwischen 1910 und 1957 änderte sich der Name der Schule insgesamt sieben Mal. Seit 1954 ist das Gymnasium Mitglied im Netzwerk der UNESCO-Projektschulen. Damit ist die Schule die älteste UNESCO-Projektschule Deutschlands. Die Schule pflegt Schulpartnerschaften mit Schulen in Daressalam (Tansania), Osaka (Japan), Havanna (Kuba), Chicago (USA) und London (Großbritannien). In allen Klassen wird ab dem siebten Jahrgang ein Teil der Unterrichtsfächer auf Englisch unterrichtet. Außerdem ist es für jährlich 24 Schüler aus ganz Hamburg möglich, das International Baccalaureate (IB) am Helene-Lange-Gymnasium zu machen. Mit diesem auf Englisch absolvierten Abschluss ist es möglich, an vielen internationalen Universitäten weltweit zu studieren. Am Helene-Lange-Gymnasium gibt es insgesamt 26 Klassenverbände und weitere Oberstufenkurse in neun Jahrgangsstufen. Seit 2003 ist die Schule eine Ganztagsschule. Das Schulgebäude in dem der Großteil des Unterrichts stattfindetDas Helene-Lange-Gymnasium wurde zwischen 1908 und 1910 errichtet, Architekt war Albert Erbe. Die Architektur knüpfte größtenteils an den Bauten der Realschulen für Jungen an. Da aber die Klassenfrequenz statt 50, wie es auf Jungsschulen üblich war, nur 30 betrug, fielen die Klassenräume kleiner aus. Für heutige Standards sind die Klassenräume daher relativ klein. Außerdem entwarf Erbe eine kleinere Turnhalle, die auch heute noch in restaurierter Form genutzt wird. Ein anderer Teil des Sportunterrichts findet heute in der nahe gelegenen Sporthalle Bogenstraße, sowie in der Sporthalle des Oberstufengebäudes statt. Die Schülerzahl heute ist auf Grund der Größe des Gebäudes begrenzt. In den Jahren 2001 und 2002 war der fünfte Jahrgang fünfgleisig. Das Gebäude kann

Produktinformationen

Titel: Gymnasium in Hamburg
Untertitel: Helene-Lange-Gymnasium, Christianeum, Gelehrtenschule des Johanneums, Sankt-Ansgar-Schule, Gymnasium Eppendorf, Gymnasium Farmsen, Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Harburg, Luisen-Gymnasium Hamburg, Wilhelm-Gymnasium, Gymnasium Meiendorf
Editor:
EAN: 9781159036331
ISBN: 978-1-159-03633-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 218g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011