Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mademoiselle Fifi

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit seiner Novelle "Mademoiselle Fifi" variierte Guy de Maupassant (1850-1893) das Thema des brutalen preußischen Offizi... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit seiner Novelle "Mademoiselle Fifi" variierte Guy de Maupassant (1850-1893) das Thema des brutalen preußischen Offiziers aus seiner bekannten Erzählung "Fettklößchen": Während des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 haben sich fünf preußische Besatzungsoffiziere in Schloss Uville in der Normandie einquartiert, dessen kostbare Ausstattung sie aus Langeweile zerstören. Einer der Offiziere trägt wegen seines femininen Aussehens den Spitznamen Mademoiselle Fifi. Als sich die Männer schließlich Mädchen aus dem nahegelegenen Dorf kommen lassen, die der Gewalttätigkeit vor allem von Fifi hilflos ausgeliefert sind, wehrt sich die Jüdin Rachel blutig. Neben der Titelgeschichte enthält der Band die 17 zumeist kürzeren Erzählungen der französischen Originalausgabe aus dem Jahr 1882.

Autorentext
Guy de Maupassant (1850-93) schlug nach Abbruch des Jurastudiums die Beamtenlaufbahn ein und begann unter Anleitung Flauberts zu schreiben. Innerhalb eines Jahrzehnts verfaßte er über zweihundertfünfzig Novellen und sechs Romane, die sich allesamt durch nüchterne Objektivität der Darstellung, universalen Desillusionismus und hohe stilistische Meisterschaft auszeichnen. Guy de Maupassant ist einer der großen Romanciers Frankreichs. Existentielle Konflikte, Milieuschilderungen und psychologische Analyse machen seine seine Romane und Novellen zur auch heute noch fesselnden Lektüre.

Klappentext

Mit seiner Novelle »Mademoiselle Fifi« variierte Guy de Maupassant (1850-1893) das Thema des brutalen preußischen Offiziers aus seiner bekannten Erzählung »Fettklößchen«: Während des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 haben sich fünf preußische Besatzungsoffiziere in Schloss Uville in der Normandie einquartiert, dessen kostbare Ausstattung sie aus Langeweile zerstören. Einer der Offiziere trägt wegen seines femininen Aussehens den Spitznamen Mademoiselle Fifi. Als sich die Männer schließlich Mädchen aus dem nahegelegenen Dorf kommen lassen, die der Gewalttätigkeit vor allem von Fifi hilflos ausgeliefert sind, wehrt sich die Jüdin Rachel blutig. Neben der Titelgeschichte enthält der Band die 17 zumeist kürzeren Erzählungen der französischen Originalausgabe aus dem Jahr 1882.

Produktinformationen

Titel: Mademoiselle Fifi
Untertitel: Erzählungen
Autor:
EAN: 9783862679379
ISBN: 978-3-86267-937-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Europäischer Literaturverlag
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 187g
Größe: H200mm x B130mm x T10mm
Jahr: 2014
Auflage: Nachdruck