Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bel Ami

  • Kartonierter Einband
  • 259 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Guy de Maupassant veröffentlichte seine bissige Gesellschaftssatire "Bel Ami" im Jahr 1885, in deren Zentrum der zynisch... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Guy de Maupassant veröffentlichte seine bissige Gesellschaftssatire "Bel Ami" im Jahr 1885, in deren Zentrum der zynische Aufstieg des ehemaligen Unteroffiziers George Duroy in die feine Pariser Gesellschaft steht. Wenig talentiert, entdeckt Duroy rasch seine wahre Begabung: Die Frauen lieben ihn, was er sich für seine Pläne rücksichtslos zunutze zu machen weiß. Nach einer Reihe von Liebschaften und dem Scheitern seiner ersten Ehe gelingt ihm schließlich der Durchbruch mit der Verführung der Tochter des reichen Verlegers und Grundbesitzers Walter; dessen Widerstand gegen eine Eheschließung überwindet er mit der Entführung der Tochter. Durch die Heirat zum geachteten Bürger geworden, steht dem ersehnten Eintritt in die Spitzen der Gesellschaft nun nichts mehr im Wege ...

Autorentext
Guy de Maupassant (1850-93) schlug nach Abbruch des Jurastudiums die Beamtenlaufbahn ein und begann unter Anleitung Flauberts zu schreiben. Innerhalb eines Jahrzehnts verfaßte er über zweihundertfünfzig Novellen und sechs Romane, die sich allesamt durch nüchterne Objektivität der Darstellung, universalen Desillusionismus und hohe stilistische Meisterschaft auszeichnen. Guy de Maupassant ist einer der großen Romanciers Frankreichs. Existentielle Konflikte, Milieuschilderungen und psychologische Analyse machen seine seine Romane und Novellen zur auch heute noch fesselnden Lektüre.

Produktinformationen

Titel: Bel Ami
Autor:
EAN: 9783959090483
ISBN: 978-3-95909-048-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Europäischer Literaturvlg
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 259
Gewicht: 365g
Größe: H211mm x B146mm x T22mm
Jahr: 2015
Auflage: Nachdruck