Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bel Ami

  • Kartonierter Einband
  • 580 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Henry René Albert Guy de Maupassant (1850 - 1893) war ein französischer Schriftsteller und Journalist. Er gilt neben Stendhal, Bal... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Henry René Albert Guy de Maupassant (1850 - 1893) war ein französischer Schriftsteller und Journalist. Er gilt neben Stendhal, Balzac, Flaubert und Zola als einer der großen französischen Erzähler des 19. Jahrhunderts. \"Bel Ami\" ist ein Roman von Guy de Maupassant, der 1885 erschienen ist. Er beschreibt den beruflichen und gesellschaftlichen Aufstieg des ehemaligen Unteroffiziers Georges Duroy im Paris des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Der ungebildete, geltungssüchtige Duroy begegnet seinen ehemaligen Kameraden Forestier, der inzwischen bei der Zeitung arbeitet. Dieser verschafft ihm dort eine Stelle als Reporter und Beitragsschreiber. Duroy muss allerdings erkennen, dass ihm jegliches Talent zum Schreiben fehlt; er lässt sich darum von Forestiers Frau helfen, mit der ihn bald eine Freundschaft verbindet. Die Tochter seiner ersten Geliebten, gibt ihm den Spitznamen Bel Ami, unter dem er bald bekannt wird. Inzwischen führt ihn Forestier in die Gesellschaft ein, und schnell macht Duroy dank seiner Bekanntschaften mit mehreren hochgestellten Damen Karriere. Nach Forestiers Tod heiratet er dessen Witwe, verführt aber kurz darauf die Tochter des Zeitungsherausgebers Walter, eines der reichsten Männer von Paris, welcher sein Geld durch Aufkaufen von Landschaften gemacht hat. Seine zweite Hochzeit macht ihn endgültig zu einem geachteten Mann und eröffnet ihm den Aufstieg zur Spitze der Gesellschaft.

Autorentext
Guy de Maupassant (1850-93) schlug nach Abbruch des Jurastudiums die Beamtenlaufbahn ein und begann unter Anleitung Flauberts zu schreiben. Innerhalb eines Jahrzehnts verfaßte er über zweihundertfünfzig Novellen und sechs Romane, die sich allesamt durch nüchterne Objektivität der Darstellung, universalen Desillusionismus und hohe stilistische Meisterschaft auszeichnen. Guy de Maupassant ist einer der großen Romanciers Frankreichs. Existentielle Konflikte, Milieuschilderungen und psychologische Analyse machen seine seine Romane und Novellen zur auch heute noch fesselnden Lektüre.

Klappentext

Henry René Albert Guy de Maupassant (1850 - 1893) war ein französischer Schriftsteller und Journalist. Er gilt neben Stendhal, Balzac, Flaubert und Zola als einer der großen französischen Erzähler des 19. Jahrhunderts. \"Bel Ami\" ist ein Roman von Guy de Maupassant, der 1885 erschienen ist. Er beschreibt den beruflichen und gesellschaftlichen Aufstieg des ehemaligen Unteroffiziers Georges Duroy im Paris des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Der ungebildete, geltungssüchtige Duroy begegnet seinen ehemaligen Kameraden Forestier, der inzwischen bei der Zeitung arbeitet. Dieser verschafft ihm dort eine Stelle als Reporter und Beitragsschreiber. Duroy muss allerdings erkennen, dass ihm jegliches Talent zum Schreiben fehlt; er lässt sich darum von Forestiers Frau helfen, mit der ihn bald eine Freundschaft verbindet. Die Tochter seiner ersten Geliebten, gibt ihm den Spitznamen Bel Ami, unter dem er bald bekannt wird. Inzwischen führt ihn Forestier in die Gesellschaft ein, und schnell macht Duroy dank seiner Bekanntschaften mit mehreren hochgestellten Damen Karriere. Nach Forestiers Tod heiratet er dessen Witwe, verführt aber kurz darauf die Tochter des Zeitungsherausgebers Walter, eines der reichsten Männer von Paris, welcher sein Geld durch Aufkaufen von Landschaften gemacht hat. Seine zweite Hochzeit macht ihn endgültig zu einem geachteten Mann und eröffnet ihm den Aufstieg zur Spitze der Gesellschaft.

Produktinformationen

Titel: Bel Ami
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783955635473
ISBN: 978-3-95563-547-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Leseklassiker
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 580
Gewicht: 829g
Größe: H210mm x B148mm x T38mm
Jahr: 2015
Auflage: Nachdruck der Ausgabe von 0