Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gut oder schlecht?

  • Kartonierter Einband
  • 188 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Frage nach dem Werturteil in der Kunst und insbesondere in der Musik steht im Zentrum des Sammelbandes. In den Beiträgen komme... Weiterlesen
20%
47.50 CHF 38.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Frage nach dem Werturteil in der Kunst und insbesondere in der Musik steht im Zentrum des Sammelbandes. In den Beiträgen kommen methodische Überlegungen ebenso zur Sprache wie historische Fallbeispiele aus dem 18. bis 21. Jahrhundert - Beiträge von Reinhard Flender, Friedrich Geiger, Oliver Huck, Tobias Janz, Solveig Malatrait, Ivana Rentsch, Matthias Schmidt, Manfred Stahnke, Arne Stollberg und Claudia Zenck.

Gut oder schlecht? - Die Frage nach dem Werturteil in der Kunst und insbesondere in der Musik steht im Zentrum des Sammelbandes. Die Befähigung zum Urteil war das ausschlaggebende Argument für die Etablierung einer deutschsprachigen Musikwissenschaft im späten 19. Jahrhundert. Der Impuls des Menschen zum Werturteil ist allerdings auch in späteren Generationen nicht einfach aus Musik und Musikwissenschaft verschwunden: Davon legen die ideologisch aufgeladenen Debatten der Nachkriegszeit ebenso Zeugnis ab wie die impliziten und expliziten Werturteile der Fachliteratur bis heute. In den Beiträgen des Bandes wird der Bogen von methodischen Überlegungen über historische Fallbeispiele bis hin zum Umgang mit zeitgenössischer Kunst gespannt.

Autorentext

Claudia Maurer Zenck ist Professorin em. für Historische Musikwissenschaft an der Universität Hamburg. Ivana Rentsch ist Professorin für Historische Musikwissenschaft an der Universität Hamburg.



Inhalt

Inhalt: Matthias Schmidt: Analyse als Werturteil. Anmerkungen zur Méditation von Bach / Gounod - Ivana Rentsch: Sinn statt Verstand. Johann Mattheson und das Geschmacksurteil im 18. Jahrhundert - Friedrich Geiger: Kompositorische Selbstkritik - Claudia Maurer Zenck: ‚Schlecht‘ oder schlecht? Verständnisprobleme - Arne Stollberg: Ein Kleinmeister ganz groß. Vom schwierigen Umgang der Musikwissenschaft mit Friedrich Witts «Jenaer Symphonie» - Tobias Janz: Hans Rott und die Mechanismen der Kunstkommunikation - Oliver Huck: Satie’s Faction Sind Werturteile über Musik satisfaktionsfähig? - Solveig Malatrait: Houellebecq, Les Particules élémentaires: Anatomie eines skandalösen Erfolgs - Reinhard Flender: Innovation frühzeitig erkennen. Die Beurteilung eines musikalischen Werkes aus der Sicht des Verlegers - Manfred Stahnke: Das Paradiesgärtlein und Cage - Ist nach Cage der Käfig der 1000 (Nicht-)Kunsttiere geöffnet oder geschlossen worden?

Produktinformationen

Titel: Gut oder schlecht?
Untertitel: Urteil und Werturteil in der Musik
Editor:
EAN: 9783631659977
ISBN: 978-3-631-65997-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 300g
Größe: H231mm x B161mm x T13mm
Jahr: 2015
Auflage: Neuausg.