Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grundriß der Allgemeinen Volkswirtschaftslehre

  • Fester Einband
  • 1393 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gustav Friedrich v. Schmoller (1838-1917) war ein Nationalökonom und Historiker. Schmoller studierte in Tübingen Staats... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

Gustav Friedrich v. Schmoller (1838-1917) war ein Nationalökonom und Historiker. Schmoller studierte in Tübingen Staatswissenschaften, Philosophie und Geschichte und wurde 1861 promoviert. 1864 wurde er außerordentlicher Professor an der Universität Halle, 1865 Ordinarius. Schmoller war maßgeblich an der Gründung des Vereins für Socialpolitik beteiligt, an dessen Spitze er von 1890 bis zu seinem Tode stand. Nach einer Station an der Universität Straßburg, wo er u.a. die Herausgeberschaft des Jahrbuchs für Gesetzgebung, Verwaltung und Volkswirtschaft im Dt. Reich (ab 1913 Schmollers Jahrbuch) übernahm, folgte er 1882 einem Ruf nach Berlin, wo er bis zu seiner Emeritierung 1913 blieb. Er gilt als das Haupt der jüngeren historischen Schule der Nationalökonomie, deren Positionen er im sog. Methodenstreit gegenüber Carl Menger verteidigte.

Produktinformationen

Titel: Grundriß der Allgemeinen Volkswirtschaftslehre
Untertitel: Die gesellschaftliche Verfassung der Volkswirtschaft. Zweiter Teil: Verkehr, Handel und Geldwesen. Wert und Preis. Kapital und Arbeit. Einkommen. Krisen, Klassenkämpfe, Handelspolitik. Historische Gesamtentwicklung.
Autor:
EAN: 9783428042500
ISBN: 978-3-428-04250-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 1393
Gewicht: 2494g
Größe: H258mm x B187mm x T75mm
Jahr: 1978
Auflage: Unveränd. Nachdr. der A. von 1923