Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

In Eile - wie immer!

  • Fester Einband
  • 479 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Besetzung: Musikbuecher, SonstigesWillnauer, Franz Briefe an Freundinnen, Freunde, Mitarbeiter und KollegenVorwortDas Netzwerk ein... Weiterlesen
20%
39.90 CHF 31.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Besetzung: Musikbuecher, Sonstiges

Willnauer, Franz
Briefe an Freundinnen, Freunde, Mitarbeiter und Kollegen

Vorwort
Das Netzwerk eines Genies: Ein faszinierendes Kaleidoskop in Briefen von Gustav Mahler

Autorentext
Franz Willnauer, geboren 1933 in Enns, Oberösterreich, arbeitete zunächst bei der Universal Edition sowie als Kulturredakteur u.a. beim "Forum". Von 1986 bis 1991 Generalsekretär der Salzburger Festspiele. Er lebt bei Köln. Bei Zsolnay gab er zuletzt heraus: Gustav Mahler: "Mein lieber Trotzkopf, meine süße Mohnblume". Briefe an Anna von Mildenburg (2006) und Gustav Mahler. "Verehrter Herr College!" Briefe an Komponisten, Dirigenten, Intendanten (2010). Im März 2016 erscheint der neue Briefeband Gustav Mahler. "In Eile - wie immer!" Neue unbekannte Briefe.

Klappentext

Die Jugendliebe Josephine Poisl und der beleidigte Dichter Hugo von Hofmannsthal, Wiens "schönste Adelige", Gräfin Misa von Wydenbruck, und der New Yorker Konzertmeister Theodore Spiering, die Sängerin Selma Kurz und der Komponist Alexander Glasunow: sie alle waren Briefpartner Gustav Mahlers, der als Komponist, Dirigent und Operndirektor mit seiner Korrespondenz ein Netzwerk über halb Europa geknüpft hat. 35 seiner Briefpartner und mehr als 250 unbekannte Briefe versammelt dieser Band. Entstanden ist ein facettenreiches Bild von Gustav Mahler, ein Brief-Band, der sowohl spannende Lektüre für alle Freunde seiner Musik als auch korrekt edierte Quellensammlung für die Forschung sein will.



Zusammenfassung
Die Jugendliebe Fanny Poisl und der beleidigte Dichter Hugo von Hofmannsthal, Wiens schönste Adelige, Gräfin Misa von Wydenbruck, und der New Yorker Konzertmeister Theodor Spiering, die Sängerin Selma Kurz und der Komponist Alexander Glasunow: sie alle waren Briefpartner Gustav Mahlers, der als Komponist, Dirigent und Operndirektor mit seiner Korrespondenz ein Netzwerk über halb Europa geknüpft hat. 35 seiner Briefpartner und mehr als 250 unbekannte Briefe versammelt dieser Band. Entstanden ist ein facettenreiches Bild von Gustav Mahler, ein Brief-Band, der sowohl spannende Lektüre für alle Freunde seiner Musik als auch korrekt edierte Quellensammlung für die Forschung sein will.

Produktinformationen

Titel: In Eile - wie immer!
Untertitel: Neue unbekannte Briefe
Autor:
Editor:
EAN: 9783552057746
ISBN: 978-3-552-05774-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Zsolnay
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 479
Gewicht: 688g
Größe: H220mm x B151mm x T35mm
Jahr: 2016