Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alpenflora

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Schweizer Gustav Hegi studierte nach dem Besuch des Gymnasiums in Winterthur an der Universität Zürich Botanik. Einer seiner L... Weiterlesen
20%
40.50 CHF 32.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Schweizer Gustav Hegi studierte nach dem Besuch des Gymnasiums in Winterthur an der Universität Zürich Botanik. Einer seiner Lehrer war Hans Schinz. Er promovierte 1900 an der Universität Zürich und war unter Karl von Goebel von 1902 bis 1908 Kustos am Botanischen Garten München. Er habilitierte sich 1905 in München. Von 1910 bis 1926 war er außerordentlicher Professor für Botanik an der Universität München sowie Schweizer Konsul von 1910 bis 1920 bzw. Generalkonsul von 1920 bis 1926 in München. Ab 1905 erstellte Hegi mit seinem Werk Alpenflora die erste umfassende Darstellung der Pflanzenwelt der Alpen. Von Alpengras bis Zwerg-Weiden lassen sich mit diesem Buch Hunderte von Alpenpflanzen bestimmen. Beschrieben werden Gestalt, Standort und Verbreitung. Sorgfältig bearbeiteter Nachdruck mit 36 farbigen Schautafeln der fünften erweiteren Auflage von 1922.

Produktinformationen

Titel: Alpenflora
Untertitel: Die verbreitesten Alpenpflanzen von Bayern, Österreich und der Schweiz
Autor:
EAN: 9783956350085
ISBN: 978-3-95635-008-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: PACs Verlag
Genre: Natur, Garten & Tiere
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 229g
Größe: H210mm x B148mm x T9mm
Jahr: 2013