Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Winddruckprobleme bei Bauwerken

  • Kartonierter Einband
  • 300 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch ist aus einer Vorlesung entstanden, die der Verfasser zurzeit an der Technischen Universität Hannover hält.... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Dieses Buch ist aus einer Vorlesung entstanden, die der Verfasser zurzeit an der Technischen Universität Hannover hält. Es werden darin die Grundlagenerkennt­ nisse der Mechanik stationärer und instationärer Strömungen auf Anwendungspro­ bleme des Bauingenieurwesens übertragen, wobei auf die besondere Struktur des "natürlichen" Windes bevorzugt eingegangen wird. Der erste Teil des Buches be­ faßt sich mit den klassischen Windkraftproblemen, die nicht nur statischer Art sind, sondern wegen des instationären Charakters der Windbelastung auch einer kil). etischen Betrachtungsweise unterzogen werden müssen. Im zweiten Teil wird auf Probleme der Aeroelastizität eingegangen, bei denen die nichtkonservative Windlast als Ursache kinetischer Instabilitätserscheinungen anzusehen ist. Trotz vielfältiger internationaler Forschungsarbeiten sind noch erhebliche Lücken vor allem in den physikalischen Grundlagen vorhanden. Dieses Buch soll dazu beitra­ gen, einige wichtige Grundprobleme zu klären und eine übergeordnete Systematik erkennen lassen, obwohl manchmal nur die physikalische Problematik mangels ausreichender theoretischer oder experimenteller Erkenntnisse aufgezeigt werden kann. In erster Linie werden dem Konstrukteur diewesentlichen Regeln und Re­ chenverfahren nahegebracht, deren Einhaltung eine ausreichende aerodynamische Stabilität der Bauwerke garantiert. Es ist nicht der Sinn einer solchen Schrift, ein fertiges Handbuch von Windlastproblemen bei Bauwerken vorzulegen. Hauptsäch­ lich sollen mögliche, baustatisch wichtige, physikalische Effekte und deren nähe­ rungsweise rechnerische Behandlung aufgezeigt werden. In jedem Fall soll zu er­ kennen sein, ob tiefergreifende Untersuchungen z. B. bei weitgespannten, däm­ pfungsschwachen Leichtkonstruktionen erforderlich sind, die ähnlich wie in der Bo­ denmechanik die Einschaltung von Sonderfachleuten erfordern. Der Verfasser dankt Herrn Dipl. -Ing. Hans Hennlich für die Mithilfe bei der Aus­ arbeitung der Übungsbeispiele.



Inhalt
1. Allgemeine Problemdarstellung.- Literatur.- 2. Mechanische Grundlagen.- 2.1. Schwingungsproblem.- Literatur.- 2.2. Aerodynamisches Problem.- Literatur.- 3. Der natürliche Wind.- Literatur.- 4. Statische Windkraftprobleme.- 4.1. Allgemeines.- 4.2. Tragflügel (windschnittige Profile).- Literatur.- 4.3. Kreis (elliptische Profile).- Literatur.- 4.4. Platte senkrecht zum Wind (geschlossene kantige Profile).- Literatur.- 4.5. H-(U-) Profile (Interferenzprofile).- Literatur.- 4.6. Fachwerkquerschnitte (Interferenzsysteme).- Literatur.- 4.7. Dächer.- Literatur.- 5. Stellungnahme zu Windlastnormen.- 6. Der Sicherheitsbegriff bei kinetischer Belastung.- Literatur.- 7. Allgemeine Erläuterungen zum Begriff Aeroelastizität.- Literatur.- 8. Nichtkonservative Stabilitätsprobleme.- Literatur.- 9. Dynamische Kenngrößen der Struktur.- Literatur.- 10. Eingeprägte kinetische, aerodynamische Kraftmechanismen (dynamic response problems).- 10.1. Der Böeneffekt (natürliche Luftturbulenzen).- Literatur.- 10.2. Der Karmaneffekt (Nachlaufwirbel).- Literatur.- 11. Aerodynamisch stabile und aerodynamisch instabile Profile (entkoppelte, selbsterregte Instabilitäten).- 11.1. Schlag-(Biege-) Schwingungen (Galloping).- Literatur.- 11.2. Torsionsschwingungen.- 11.3. Divergenz (statische Instabilität).- Literatur.- 11.4. Abreißflattern.- Literatur.- 12. Grenzschichteffekte (Kreis- und elliptische Profile).- Literatur.- 13. Potentialflattern der Platte (windschnittige Profile).- Literatur.- 14. Profileigene Anfachungsmechanismen (Nachlaufinterferenz).- Literatur.- 15. Richtlinien für aeroelastische Stabilitätsuntersuchungen linienförmiger Tragwerke.- 16. Aerodynamische Stabilität biegesteifer Flächentragwerke.- Literatur.- 17. Aerodynamische Stabilität biegeweicher Konstruktionen (leichte Flächentragwerke).- Literatur.- 18. Einblick in die Modellversuchstechnik.- Literatur.- 19. Zusammenfassende konstruktive Empfehlungen.

Produktinformationen

Titel: Winddruckprobleme bei Bauwerken
Autor:
EAN: 9783540077299
ISBN: 978-3-540-07729-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Bau- und Umwelttechnik
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 480g
Größe: H200mm x B250mm x T20mm
Jahr: 1976
Auflage: 1976