Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Flexible Wertschöpfungsnetzwerke

  • Kartonierter Einband
  • 264 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Heute sehen sich Unternehmen enormen Herausforderungen ausgesetzt, wie Globalisierung, Branchenkonvergenz oder segmentierte Märkte... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Heute sehen sich Unternehmen enormen Herausforderungen ausgesetzt, wie Globalisierung, Branchenkonvergenz oder segmentierte Märkte. Als Antwort darauf reduzieren sie ihre Fertigungstiefe und konzentrieren sich auf ihre Kernkompetenzen. Somit entstehen komplexe Geflechte zwischen den Unternehmen. Die Arbeitsteilung und die Abhängigkeiten bei der Leistungserstellung verlangen eine reibungslose Koordination. Dafür sind in den letzten Jahren unterschiedliche Konzepte wie SCM entwickelt worden. Der Autor Guobing Rong analysiert diese Konzepte und zeigt ihre konzeptionellen Unzulänglichkeiten auf. Darauf aufbauend erarbeitet er das Konzept flexibler Wertschöpfungsnetzwerke. Flexible Wertschöpfungsnetzwerke werden als verflochtene Netze von bilateralen Beziehungen zwischen den autonomen Unternehmen verstanden. Auf der theoretischen Ebene werden flexible Wertschöpfungsnetzwerke aus systemtheoretischer Perspektive analysiert. Als IT-Unterstützung hat der Autor ein agenten-basiertes Modell für die Gestaltung flexibler Wertschöpfungsnetzwerke entwickelt. Das Buch richtet sich an Studenten, Wirtschaftswissenschaftler sowie Praktiker und Entscheidungsträger in Unternehmen.

Produktinformationen

Titel: Flexible Wertschöpfungsnetzwerke
Untertitel: Analyse aus systemtheoretischer Perspektive und Gestaltung mit Hilfe von Softwareagenten
Autor:
EAN: 9783639043501
ISBN: 978-3-639-04350-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 264
Gewicht: 398g
Größe: H220mm x B151mm x T22mm
Jahr: 2013