Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Von Glückssocken und Play-Off-Bärten

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Welcher Eishockeyfan kennt nicht die während der heißen Phase der Saison (den Play-Offs) auf einmal wild sprießenden Bärte in den ... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Welcher Eishockeyfan kennt nicht die während der heißen Phase der Saison (den Play-Offs) auf einmal wild sprießenden Bärte in den Gesichtern der Spieler? Wer hat nicht schon davon gehört, dass während einer Siegserie die Trikots oder gar die Socken nicht mehr gewaschen werden dürfen? Diese als Play-Off-Bärte und Glückssocken bekannten Phänomene stellen dabei aber nur die Spitze des Eisbergs dar. Weniger bekannt und weniger offensichtlich verwenden und erfinden die Sportler noch zahlreiche weitere Formen von Aberglauben, Ritualen und Routinen, um das Glück fest an sich zu binden. Die Bandbreite reicht dabei vom Gebrauch kleiner Glücksbringer, über das Bestehen auf bestimmte Trikotnummern, bis hin zu ausgefeilten (teils mehrtägigen) Ritualen bei der Spielvorbereitung. Anhand einer Reihe von Interviews wurde untersucht, wie verbreitet ein derartiges Vorgehen unter den Eishockeyspielern ist und welche Formen die persönlichen Marotten dabei annehmen können.

Klappentext

Welcher Eishockeyfan kennt nicht die während der heißen Phase der Saison (den Play-Offs) auf einmal wild sprießenden Bärte in den Gesichtern der Spieler? Wer hat nicht schon davon gehört, dass während einer Siegserie die Trikots oder gar die Socken nicht mehr gewaschen werden dürfen? Diese als "Play-Off-Bärte" und "Glückssocken" bekannten Phänomene stellen dabei aber nur die Spitze des Eisbergs dar. Weniger bekannt und weniger offensichtlich verwenden und erfinden die Sportler noch zahlreiche weitere Formen von Aberglauben, Ritualen und Routinen, um das Glück fest an sich zu binden. Die Bandbreite reicht dabei vom Gebrauch kleiner Glücksbringer, über das Bestehen auf bestimmte Trikotnummern, bis hin zu ausgefeilten (teils mehrtägigen) Ritualen bei der Spielvorbereitung. Anhand einer Reihe von Interviews wurde untersucht, wie verbreitet ein derartiges Vorgehen unter den Eishockeyspielern ist und welche Formen die persönlichen "Marotten" dabei annehmen können.

Produktinformationen

Titel: Von Glückssocken und Play-Off-Bärten
Untertitel: Privatrituale von Eishockeyspielern
Autor:
EAN: 9783639281101
ISBN: 978-3-639-28110-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 269g
Größe: H221mm x B151mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.08.2010
Jahr: 2010