Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Abhängigkeit und Verstrickung

  • Paperback
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nach ihrem inneren Zusammenbruch und ihrer äußeren »Abwicklung« scheint die DDR-Philosophie geradezu im Nichts verschwunden zu sei... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Nach ihrem inneren Zusammenbruch und ihrer äußeren »Abwicklung« scheint die DDR-Philosophie geradezu im Nichts verschwunden zu sein. Guntolf Herzberg, der bis zu seinem Berufsverbot Anfang der siebziger Jahre mit ihren Themen, Strukturen und Personen unmittelbar zu tun hatte, legt nun sieben Studien vor, die sowohl einen Überblick über die Gesamtentwicklung geben, als auch exemplarische Einzelfälle behandeln. Er analysiert die Verbindungsmechanismen zwischen Partei, Staat und Wissenschaft, beschreibt das System der Bestrafung und Belohnung, darunter die »Selbstverfolgung« von Philosophen, und untersucht inhaltliche Bruchstellen in der philosophischen Entwicklung.

Autorentext

Jahrgang 1940, Studium der Philosophie an der HU Berlin, 1966-73 Assistent am Zentralinstitut für Philosophie der AdW der DDR; Ausschluß aus der SED, Berufs- und Publikationsverbot; Lektortätigkeit und Privatgelehrter; 1976 Promotion; 1976/77 Arbeit mit Rudolf Bahro; 1985 Ausreise nach Westberlin, Mitglied der Grünen, Mitbegründer der Bundesarbeitsgemeinschaft Menschenrechte; 1987-92 wiss. Mitarbeiter am Institut f. Philosophie der FU Berlin, 1993 in der Abteilung Bildung und Forschung der Gauck-Behörde, seit 1994 am Institut für Philosophie der HU Berlin.



Klappentext

Nach ihrem inneren Zusammenbruch und ihrer äußeren »Abwicklung« scheint die DDR-Philosophie geradezu im Nichts verschwunden zu sein. Guntolf Herzberg, der bis zu seinem Berufsverbot Anfang der siebziger Jahre mit ihren Themen, Strukturen und Personen unmittelbar zu tun hatte, legt nun sieben Studien vor, die sowohl einen Überblick über die Gesamtentwicklung geben, als auch exemplarische Einzelfälle behandeln. Er analysiert die Verbindungsmechanismen zwischen Partei, Staat und Wissenschaft, beschreibt das System der Bestrafung und Belohnung, darunter die »Selbstverfolgung« von Philosophen, und untersucht inhaltliche Bruchstellen in der philosophischen Entwicklung.

Produktinformationen

Titel: Abhängigkeit und Verstrickung
Untertitel: Studien zur DDR-Philosophie
Autor:
EAN: 9783861531104
ISBN: 978-3-86153-110-4
Format: Paperback
Herausgeber: Links Christoph Verlag
Genre: Zeitgeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 342g
Größe: H210mm x B149mm x T26mm
Veröffentlichung: 01.03.1996
Jahr: 1996
Auflage: 1. Aufl. 01.07.1996
Land: DE