Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Versöhnung

  • Kartonierter Einband
  • 376 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Christliche Erlösungs- und Versöhnungslehre in Geschichte und Gegenwart.Der neunte Band der Reihe "Studium Systematische Theo... Weiterlesen
20%
76.00 CHF 60.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Christliche Erlösungs- und Versöhnungslehre in Geschichte und Gegenwart.

Der neunte Band der Reihe "Studium Systematische Theologie" bietet historische und systematische Informationen zur Soteriologie. Der biblische Ansatz wird anhand einer Gegenüberstellung des adamitischen Sündenfalls und der Höllenfahrt Jesu Christi identifiziert und insbesondere am paulinischen und johanneischen Kerygma expliziert. Als exemplarische Repräsentanten altkirchlicher Soteriologie des Ostens fungieren Athanasius und Maximus Confessor; für die klassische Tradition des mittelalterlichen und reformatorischen Westens stehen Anselm und Abaelard, Luther und Calvin. Die Darstellung neuzeitlicher Kritik von Stellvertretung und Satisfaktion beginnt mit den Sozinianern, die den weiteren Gang der Entwicklung bis zu Kant und darüber hinaus entscheidend bestimmen. Der Band schließt mit einer Skizze von Grundzügen einer aktuellen theologia crucis und einer inkarnationstheologisch fundierten Erlösungslehre, welche in den rechten theoretischen und praktischen Umgang mit den Aporien von Übel und Bosheit einzuweisen vermag.

Autorentext

Dr. theol. Gunther Wenz ist em. Professor für Systematische Theologie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität München und Leiter der Wolfhart-Pannenberg Forschungsstelle an der Hochschule für Philosophie in München.



Klappentext

Der neunte Band der Reihe "Studium Systematische Theologie" bietet historische und systematische Informationen zur Soteriologie. Der biblische Ansatz wird anhand einer Gegenüberstellung des adamitischen Sündenfalls und der Höllenfahrt Jesu Christi identifiziert und insbesondere am paulinischen und johanneischen Kerygma expliziert. Als exemplarische Repräsentanten altkirchlicher Soteriologie des Ostens fungieren Athanasius und Maximus Confessor; für die klassische Tradition des mittelalterlichen und reformatorischen Westens stehen Anselm und Abaelard, Luther und Calvin. Die Darstellung neuzeitlicher Kritik von Stellvertretung und Satisfaktion beginnt mit den Sozinianern, die den weiteren Gang der Entwicklung bis zu Kant und darüber hinaus entscheidend bestimmen. Der Band schließt mit einer Skizze von Grundzügen einer aktuellen theologia crucis und einer inkarnationstheologisch fundierten Erlösungslehre, welche in den rechten theoretischen und praktischen Umgang mit den Aporien von Übel und Bosheit einzuweisen vermag.



Leseprobe
The ninth volume in the series "Studium Systematischer Theologie" (Studying Systematic Theology) presents historical and systematic information about soteriology. The biblical approach is identified by means of a juxtaposition of Adam's fall and Jesus Christ's descent into hell and further explained particularly through the Johannine and Pauline kerygma. Athanasius and Maximus Confessor are examples of the early church soteriology in the East. The classic tradition of the medieval and reformatory West is represented by Anselm and Abaelard, Luther and Calvin. The portrayal of modern criticism of substitution and satisfaction starts with Socinianism, which shapes the later development until Kant and beyond. The volume concludes with a sketch of a theologia crucis for the present time, and of a doctrine of redemption grounded in incarnation theology, which offers instruction about the right way to deal with the aporia of suffering and evil in theory and practice.

Produktinformationen

Titel: Versöhnung
Untertitel: Soteriologische Fallstudien
Autor:
EAN: 9783525567135
ISBN: 978-3-525-56713-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 376
Gewicht: 630g
Größe: H233mm x B156mm x T30mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Aufl.
Land: DE