Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Übermensch: Friedrich Nietzsche Und Das Scheitern Der Utopie

  • Kartonierter Einband
  • 286 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nietzsches Werk wirkt in heutiger Zeit apokalyptischer Umbrüche beklemmend nah. Der Übermensch erscheint als Messias und Henker, z... Weiterlesen
20%
135.00 CHF 108.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Nietzsches Werk wirkt in heutiger Zeit apokalyptischer Umbrüche beklemmend nah. Der Übermensch erscheint als Messias und Henker, zweideutig im Verhältnis zu Dionysos und Christus, verborgen hinter der Maske des Heiligen und des Narren, verstrickt im tragischen Zwiespalt von Täter und Opfer. Die Vision einer gewaltsamen Neuordnung der Welt wird vor einem zeitgeschichtlichen Hintergrund analysiert, der vom Marxschen Manifest einer "Weltrevolution", der russischen Oktoberrevolution, Hitlers Gewaltherrschaft und Stalins Sowjetdiktatur bis zur Perestrojka reicht. Nietzsches Orakel wird vielfach manifest, auch in der Moderne und in den Sozialismus-Utopien von E. Bloch und G. Lukács.

Autorentext

Der Autor: Günther K. Lehmann wurde 1930 in Riesenburg (Wpr.) geboren. Studium der Philosophie und Psychologie von 1950 bis 1955 in Leipzig. Dort Lehrtätigkeit am Institut für Literatur. Ab 1969 Dozent und Professor für ästhetische Kultur an den Universitäten in Berlin und Leipzig. Forschungen und Publikationen zur künstlerischen Kreativität, zur Literatur- und Kunstsoziologie sowie zur ästhetischen Kultur im Design, in Medien und Umwelt.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Die mythische Verschlüsselung einer Rebellion - Der Wahn-Sinn des fanatischen Bewußtseins - Elite und Führungsanspruch - Die Mitleidlosigkeit der Moderne - Die Heiligkeit des großen Verbrechens - Dämonen und Übermenschen in der Geschichte.

Produktinformationen

Titel: Der Übermensch: Friedrich Nietzsche Und Das Scheitern Der Utopie
Untertitel: Friedrich Nietzsche und das Scheitern der Utopie
Autor:
EAN: 9783860320129
ISBN: 978-3-86032-012-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 286
Gewicht: 377g
Größe: H211mm x B151mm x T21mm
Jahr: 1993
Auflage: Neuausg.