Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Von Verteidigung zu kollektiver Sicherheit

  • Kartonierter Einband
  • 324 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die NATO hat sich gewandelt: Humanitäre Interventionen, Krisenmanagement und militärische Stabilisierung sollen jetzt zu ihren Auf... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die NATO hat sich gewandelt: Humanitäre Interventionen, Krisenmanagement und militärische Stabilisierung sollen jetzt zu ihren Aufgaben gehören. Dann stellt sich allerdings die Frage, ob der NATO-Vertrag die Nutzung des Bündnisses für die neuen Aufgaben jenseits der Verteidigung überhaupt legitimiert. Dies führt zu dem verfassungsrechtlichen Problem, ob die ursprüngliche Zustimmung des deutschen Gesetzgebers zum NATO-Vertrag derart neue Vertragsaufgaben noch abdeckt oder aber das Parlament nochmals zustimmen muss. Die Beantwortung beider Fragen entscheidet sich letztlich an der Abgrenzung zwischen Vertragsauslegung und Vertragsänderung.

Autorentext
Der Autor: Gunter Warg wurde 1973 in Kassel geboren und studierte Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen. Das Erste Staatsexamen folgte 1998. Von 1997 bis 2000 war er am Institut für Völkerrecht der Universität Göttingen als Studentische, später als Wissenschaftliche Hilfskraft tätig. Während des Referendariats in Kassel, Ramat Gan und Speyer schloss der Autor 2002 sein verwaltungswissenschaftliches Aufbaustudium an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer ab. Assessorexamen 2002. Seit 2003 ist der Autor im richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen tätig.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Von Verteidigung zu kollektiver Sicherheit - die Entwicklung der NATO-Aufgaben - Die Art der Auslegung völkerrechtlicher Verträge - Die Beteiligung des Deutschen Bundestages an dynamischer Vertragsfortbildung.

Produktinformationen

Titel: Von Verteidigung zu kollektiver Sicherheit
Untertitel: Der Nato-Vertrag auf Rädern
Autor:
EAN: 9783631502716
ISBN: 978-3-631-50271-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 324
Gewicht: 446g
Größe: H211mm x B149mm x T25mm
Jahr: 2004
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Kölner Schriften zu Recht und Staat"