Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sehnsucht nach dem ganz anderen

  • Kartonierter Einband
  • 307 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Moderne trägt die Signatur der Pluralität und Mehrdeutigkeit. Auch in der Religion. Die Arbeit geht der Frage nach, wie die ne... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Moderne trägt die Signatur der Pluralität und Mehrdeutigkeit. Auch in der Religion. Die Arbeit geht der Frage nach, wie die neuzeitliche Ausdifferenzierung des Christentums in individuelle, kirchliche und gesellschaftliche Religion praktisch-theologisch wahrzunehmen ist. Anhand von Klaus Manns autobiographischem Schreiben wird seine neuzeitlich-individuelle Form von lebensweltlicher Religiosität zu rekonstruieren versucht. Diese gewinnt ihre spezifische Funktion nicht nur in der Vermittlung von Trost, sondern gerade auch im Einschärfen der Differenz zur eigenen Vollendung, zu anderen Subjekten und zu Gott.

Autorentext

Der Autor: Gunter Volz wurde 1960 in Worms am Rhein geboren. Er studierte Evangelische Theologie in Frankfurt am Main, Rom, Bonn und Hamburg. Nach dem Ende der Ausbildung war er Stipendiat der Hessischen Lutherstiftung und wissenschaftlicher Mitarbeiter in Marburg. Seit dem Abschluß der Promotion arbeitet er als Gemeindepfarrer in Frankfurt am Main.



Klappentext

Die Moderne trägt die Signatur der Pluralität und Mehrdeutigkeit. Auch in der Religion. Die Arbeit geht der Frage nach, wie die neuzeitliche Ausdifferenzierung des Christentums in individuelle, kirchliche und gesellschaftliche Religion praktisch-theologisch wahrzunehmen ist. Anhand von Klaus Manns autobiographischem Schreiben wird seine neuzeitlich-individuelle Form von lebensweltlicher Religiosität zu rekonstruieren versucht. Diese gewinnt ihre spezifische Funktion nicht nur in der Vermittlung von Trost, sondern gerade auch im Einschärfen der Differenz zur eigenen Vollendung, zu anderen Subjekten und zu Gott.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Subjekt und Religion - (Auto-)Biographie und Religion - Die freie Literatur als Kirche des modernen Menschen? - Religiosität an der Schnittstelle zwischen individueller und gesellschaftlicher Religion - Autobiographie und Alltagsreligion.

Produktinformationen

Titel: Sehnsucht nach dem ganz anderen
Untertitel: Religion und Ich-Suche am Beispiel von Klaus Mann
Autor:
EAN: 9783631476871
ISBN: 978-3-631-47687-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 307
Gewicht: 390g
Größe: H210mm x B146mm x T20mm
Jahr: 1994
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"