Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Effizienz in der Kommunalverwaltung 7

  • Fester Einband
  • 272 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch legt einen Schwerpunkt auf die kritische Analyse von Erfolgsbedingungen und Schwierigkeiten der Verwaltungsmodernisier... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieses Buch legt einen Schwerpunkt auf die kritische Analyse von Erfolgsbedingungen und Schwierigkeiten der Verwaltungsmodernisierung. Das Produktverständnis ebenso wie die Einbindung des Controlling in typische Verwaltungsstrukturen oder die Probleme einer Delegation von Verantwortung werden dargelegt.

Aus dem sogenannten "Neuen Steuerungsmodell" ist inzwischen ein breiter Prozess der Verwaltungsmodernisierung geworden. Er wird durch sukzessive Einführung eines neuen Haushaltsrechts in den Bundesländern unterstützt. Mit der Reform soll das in Deutschland vor allem von der KGSt entwickelte Ressourcenverbrauchskonzept in die kommunale Haushaltswirtschaft Eingang finden. Ziel- und Produktorientierung sollen dann ebenso selbstverständlich sein wie ein fundiertes Berichtswesen auf der Basis von Kennzahlen. Zugleich wird die Kosten- und Leistungsrechnung zum Standard kommunalen Finanzmanagements. Das Buch legt einen Schwerpunkt auf die kritische Analyse von Erfolgsbedingungen und Schwierigkeiten der Verwaltungsmodernisierung. Das Produktverständnis ebenso wie die Einbindung des Controlling in typische Verwaltungsstrukturen oder die Probleme einer Delegation von Verantwortung werden dargelegt. Dem Leser wird anhand von zahlreichen Beispielen verdeutlicht, wie sich Verwaltungsmodernisierung in der Praxis darstellt. Schwerpunkte - Verwaltungsmodernisierung im Überblick - Ziele und Zielvereinbarungen - Neue Verantwortungsstrukturen - Produkte - Budgetierung - Controlling - Budgetsteuerung

Autorentext

Von Prof. Dr. Gunnar Schwarting, Beigeordneter a. D., Geschäftsführer des Städtetages Rheinland-Pfalz, Honorarprofessor an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer



Klappentext

Aus dem sogenannten "Neuen Steuerungsmodell" ist inzwischen ein breiter Prozess der Verwaltungsmodernisierung geworden. Er wird durch sukzessive Einführung eines neuen Haushaltsrechts in den Bundesländern unterstützt. Mit der Reform soll das in Deutschland vor allem von der KGSt entwickelte Ressourcenverbrauchskonzept in die kommunale Haushaltswirtschaft Eingang finden. Ziel- und Produktorientierung sollen dann ebenso selbstverständlich sein wie ein fundiertes Berichtswesen auf der Basis von Kennzahlen. Zugleich wird die Kosten- und Leistungsrechnung zum Standard kommunalen Finanzmanagements. Das Buch legt einen Schwerpunkt auf die kritische Analyse von Erfolgsbedingungen und Schwierigkeiten der Verwaltungsmodernisierung. Das Produktverständnis ebenso wie die Einbindung des Controlling in typische Verwaltungsstrukturen oder die Probleme einer Delegation von Verantwortung werden dargelegt. Dem Leser wird anhand von zahlreichen Beispielen verdeutlicht, wie sich Verwaltungsmodernisierung in der Praxis darstellt. Schwerpunkte - Verwaltungsmodernisierung im Überblick - Ziele und Zielvereinbarungen - Neue Verantwortungsstrukturen - Produkte - Budgetierung - Controlling - Budgetsteuerung Hinweis Dieser Band fasst die bisherigen Bände 7 und 8 der Reihe Finanzwesen der Gemeinden, von Schwarting und Beyer, zusammen.

Produktinformationen

Titel: Effizienz in der Kommunalverwaltung 7
Untertitel: Dezentrale Verantwortung, Produkte, Budgets und Controlling
Autor:
EAN: 9783503083367
ISBN: 978-3-503-08336-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schmidt, Erich Verlag
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 491g
Größe: H238mm x B161mm x T22mm
Jahr: 2004
Auflage: 2., überarb. A