Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Freude am Denken

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Ergebnisse der internationalen PISA-Studie zeichneten kein schönes Bild deutscher Schüler ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Ergebnisse der internationalen PISA-Studie zeichneten kein schönes Bild deutscher Schüler und Schülerinnen. In den Basiskompetenzen Lesen, Mathe matik und Naturwissenschaften wurden nicht einmal durchschnittliche Ergeb nisse erreicht. Ein Grund für die schlechte Leistung könnte mangelnde Freude am Denken ( Need for Cognition ) bei den Schülern und Schülerinnen gewe sen sein. Menschen mit viel Freude am Denken kann man ungefähr so be schreiben: Sie suchen aktiv nach Informationen und reflektieren diese, um den Phänomenen ihrer Umwelt einen Sinn zu verleihen. Wie der Name sagt, ist dies mit positiven Gefühlen verbunden. Freude am Denken führt auch zu einer breiteren Wissensbasis, die ebenfalls zum Erfolg gegenüber Menschen mit wenig Freude am Denken beiträgt. In der vorliegenden Untersuchung geht Diplom-Psychologe Gunnar Schwan der Frage nach, ob Freude am Den ken durch ein einfaches Training in Perspektivenübernahme gesteigert wer den kann. Dadurch wäre eine Voraussetzung geschaffen, die mentale Leist ung, nicht nur von Schülern und Schülerinnen, deutlich zu verbessern. Das Buch richtet sich deshalb vor allem an Pädagogen, Psychologen, Eltern und natürlich an Menschen mit Freude am Denken.

Autorentext

Dipl.-Psych.Studium der Psychologie mit Spezialisierung in Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin.Research Manager Online Marktforschung bei der DocCheck Medical Services GmbH, Köln.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Ergebnisse der internationalen PISA-Studie zeichneten kein schönes Bild deutscher Schüler und Schülerinnen. In den Basiskompetenzen Lesen, Mathe­matik und Naturwissenschaften wurden nicht einmal durchschnittliche Ergeb­nisse erreicht. Ein Grund für die schlechte Leistung könnte mangelnde Freude am Denken ("Need for Cognition") bei den Schülern und Schülerinnen gewe­sen sein. Menschen mit viel Freude am Denken kann man ungefähr so be­schreiben: Sie suchen aktiv nach Informationen und reflektieren diese, um den Phänomenen ihrer Umwelt einen Sinn zu verleihen. Wie der Name sagt, ist dies mit positiven Gefühlen verbunden. Freude am Denken führt auch zu einer breiteren Wissensbasis, die ebenfalls zum Erfolg gegenüber Menschen mit wenig Freude am Denken beiträgt. In der vorliegenden Untersuchung geht Diplom-Psychologe Gunnar Schwan der Frage nach, ob Freude am Den­ken durch ein einfaches Training in Perspektivenübernahme gesteigert wer­den kann. Dadurch wäre eine Voraussetzung geschaffen, die mentale Leist­ung, nicht nur von Schülern und Schülerinnen, deutlich zu verbessern. Das Buch richtet sich deshalb vor allem an Pädagogen, Psychologen, Eltern und natürlich an Menschen mit Freude am Denken.

Produktinformationen

Titel: Freude am Denken
Untertitel: Was ein Training in Perspektivenübernahme bewirken kann
Autor:
EAN: 9783639403220
ISBN: 978-3-639-40322-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 207g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Veröffentlichung: 01.04.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.