Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Typisierung von Sexualstraftätern

  • Kartonierter Einband
  • 265 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit zeigt auf, dass fehlendes ätiologisches und Störungs- sowie Veränderungswissen auf eine in der Praxis wenig... Weiterlesen
20%
43.50 CHF 34.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit zeigt auf, dass fehlendes ätiologisches und Störungs- sowie Veränderungswissen auf eine in der Praxis wenig systematisch durchgeführte Flut von verschiedenen Behandlungsansätzen trifft. Dabei ist meist nur selten klar, für wen die durchaus vielversprechenden Ansätze oder einzelnen Inhalte sinnvoll sein könnten. Hauptanliegen dieser empirischen Untersuchung ist es, einen Typisierungsversuch vorzulegen, in dem Sexualstraftäter nach behandlungsrelevanten Merkmalen so klassifiziert werden, dass daraus typenspezifische Interventionsansätze abgeleitet oder entwickelt werden können. Die Studie basiert dabei hauptsächlich auf der empirischen Exploration von 199 Sexualstraftätern, wobei in einer vorgeschalteten Expertenbefragung Merkmale für den Typisierungsversuch identifiziert wurden.

Klappentext

Die vorliegende Arbeit zeigt auf, dass fehlendes ätiologisches und Störungs- sowie Veränderungswissen auf eine in der Praxis wenig systematisch durchgeführte Flut von verschiedenen Behandlungsansätzen trifft. Dabei ist meist nur selten klar, für wen die durchaus vielversprechenden Ansätze oder einzelnen Inhalte sinnvoll sein könnten. Hauptanliegen dieser empirischen Untersuchung ist es, einen Typisierungsversuch vorzulegen, in dem Sexualstraftäter nach behandlungsrelevanten Merkmalen so klassifiziert werden, dass daraus typenspezifische Interventionsansätze abgeleitet oder entwickelt werden können. Die Studie basiert dabei hauptsächlich auf der empirischen Exploration von 199 Sexualstraftätern, wobei in einer vorgeschalteten Expertenbefragung Merkmale für den Typisierungsversuch identifiziert wurden.



Inhalt

Inhaltsübersicht: Einleitung: Ausgangslage - Ziel der Arbeit - Gang der Darstellung - Zusammenfassung - 1. Kapitel: Vom Umgang mit Sexualstraftätern: Unterbringung von Sexualstraftätern - Behandlung von Sexualstraftätern - 2. Kapitel: Von der Notwendigkeit des differenzierteren Umgangs mit Sexualstraftätern: Ätiologische Theorien und Konzepte zur Genese sexueller Devianz - Empirische Ergebnisse zur Differenzierung von Sexualstraftätern - Bisherige Typisierungsversuche - Resümee - 3. Kapitel: Fragestellung und Forschungsziele der Gesamtuntersuchung: Gesamtziel der Untersuchung - Entwicklung des Untersuchungsdesigns - 4. Kapitel: Durchführung der Voruntersuchung - Die Expertenbefragung: Fragestellung und Forschungsziele der Expertenbefragung - Methodische Vorgehensweise - Darstellung der Ergebnisse - Zusammenfassung und Implikationen für die Hauptuntersuchung - 5. Kapitel: Durchführung der Hauptuntersuchung - Die Täterexploration: Fragestellung und Methodik der Täterexploration - Planung und Durchführung der Hauptuntersuchung - Die Stichprobe - 6. Kapitel: Ergebnisse der Hauptuntersuchung: Repräsentativität der Stichprobe - Ergebnisse beim Gruppierungsprozess: Die Clusteranalyse - Ergebnisse des Typisierungsversuchs - 7. Kapitel: Diskussion der Ergebnisse und Ausblick: Methodenkritische Einwände - Interpretation der Typologie unter Berücksichtigung und im Vergleich mit anderen Typologien - Diskussion im Hinblick auf die Fragestellung - Zusammenfassung und Ausblick: Forderungen für die Behandlungspraxis - 8. Referenzen - Anhang 1-5

Produktinformationen

Titel: Typisierung von Sexualstraftätern
Untertitel: Ein empirisches Modell zur Generierung typenspezifischer Behandlungsansätze
Autor:
EAN: 9783428122790
ISBN: 978-3-428-12279-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 265
Gewicht: 361g
Größe: H227mm x B154mm x T14mm
Jahr: 2006
Auflage: 1. Auflage

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internat"