Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Untersuchung der Effektivität des Low-Vision-Services

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
An der SFZ Förderzentrum gGmbH wurde für die Auszubildenden mit Sehbehinderung 2003 ein Sehzentrum eingerichtet. Dadurch sollte di... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

An der SFZ Förderzentrum gGmbH wurde für die Auszubildenden mit Sehbehinderung 2003 ein Sehzentrum eingerichtet. Dadurch sollte die Effektivität der Low-Vision-Versorgung gesteigert werden, welche diese Arbeit näher untersucht. Die Arbeit ist in drei Teile gegliedert. Zu Beginn wurden alle Auszubildenden des Jahres 2005 anhand verfügbaren Datenmaterials betrachtet, besonders bezogen auf Augenerkrankung und Hilfsmittelversorgung. Für den zweiten Teil wurden von März bis Juli 2006 235 Auszubildende persönlich befragt. Die Schwerpunkte lagen zusätzlich auf der Akzeptanz und der Verwendung von Hilfsmittel, sowie auf Verbesserungsvorschlägen. Im Anschluss an die erste Befragung wurden mehrere Personen für einen Vergleich zwischen Bildschirmlesegerät und optisch vergrößernder Sehhilfe für die Nähe zusätzlich untersucht. Das Buch richtet sich an alle Beschäftigten im Low- Vision-Bereich, ebenso an Krankenkassen und Behörden.

Autorentext

Gunda Richter, Dipl.-Ing.(FH)Augenoptik: Studium an der Fachhochschule Jena. Filialleiterin im augenoptischen Fachgeschäft



Klappentext

An der SFZ Förderzentrum gGmbH wurde für die Auszubildenden mit Sehbehinderung 2003 ein Sehzentrum eingerichtet. Dadurch sollte die Effektivität der Low-Vision-Versorgung gesteigert werden, welche diese Arbeit näher untersucht. Die Arbeit ist in drei Teile gegliedert. Zu Beginn wurden alle Auszubildenden des Jahres 2005 anhand verfügbaren Datenmaterials betrachtet, besonders bezogen auf Augenerkrankung und Hilfsmittelversorgung. Für den zweiten Teil wurden von März bis Juli 2006 235 Auszubildende persönlich befragt. Die Schwerpunkte lagen zusätzlich auf der Akzeptanz und der Verwendung von Hilfsmittel, sowie auf Verbesserungsvorschlägen. Im Anschluss an die erste Befragung wurden mehrere Personen für einen Vergleich zwischen Bildschirmlesegerät und optisch vergrößernder Sehhilfe für die Nähe zusätzlich untersucht. Das Buch richtet sich an alle Beschäftigten im Low- Vision-Bereich, ebenso an Krankenkassen und Behörden.

Produktinformationen

Titel: Untersuchung der Effektivität des Low-Vision-Services
Untertitel: Augenerkrankung, Hilfsmittelversorgung und deren Verwendung
Autor:
EAN: 9783639083699
ISBN: 978-3-639-08369-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 302g
Größe: H220mm x B150mm x T12mm
Jahr: 2013