Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Boris de Schloezer (1881 - 1969)

  • Fester Einband
  • 395 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gun-Britt Kohler ist Assistentin am Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft an der Universität Oldenburg. Boris de Schloezer... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Gun-Britt Kohler ist Assistentin am Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft an der Universität Oldenburg.

Klappentext

Boris de Schloezer zählt zu den bislang wenig bekannten Intellektuellen der ersten russischen Emigration in Frankreich während der Zwischenkriegsjahre. Enger Vertrauter Aleksandr Skrjabins und Lev Sestovs, darüber hinaus russischen und französischen intellektuellen Kreisen seiner Zeit verbunden, bietet Schloezer vor dem Hintergrund seines in verschiedene Disziplinen ausgreifenden Schaffens einen Zugang zur Praxis des kulturellen Dialogs zwischen Franzosen und Russen. Sein musik- und literaturkritisches, publizistisches, übersetzerisches, kunsttheoretisches und literarisches Werk dokumentiert, dass die schwierige Situation des Emigranten im Wesentlichen als Vermittlungsposition erlebt und nutzt, indem er im vielschichtigen Prozess seiner Tätigkeiten Elemente des russischen kulturellen Erbes in den französischen Kontext vermittelt und dort innerhalb der aktuellen Debatten der Zeit ansiedelt. Die Untersuchung, die Schloezers Übergang aus dem russischen in den französischen Wirkungskreis schrittweise nachvollzieht, ist ein facettenreicher Beitrag zur Erforschung der russischen Emigration in Frankreich. Eine Werkbibliographie im Anhang stellt Schloezers in russischen und französischen Zeitschriften publizierte Beiträge zusammen.

Produktinformationen

Titel: Boris de Schloezer (1881 - 1969)
Untertitel: Wege aus der russischen Emigration
Autor:
EAN: 9783412133023
ISBN: 978-3-412-13302-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Böhlau-Verlag GmbH
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 395
Gewicht: 697g
Größe: H237mm x B159mm x T27mm
Jahr: 2003