Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rechtliche Fragen bei der CO²-Abscheidung und Ablagerung im Erdboden

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Rechtsfragen bei der Implementierung einer neuen Technologie in einen bestehenden Rechtsrahm... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Rechtsfragen bei der Implementierung einer neuen Technologie in einen bestehenden Rechtsrahmen. Durch den Klimawandel soll weniger CO² ausgestoßen werden. CO²- Abscheidung und Ablagerung (kurz CCS) bietet die Möglichkeit, die gesteckten Reduktionsziele zu erreichen. In dieser Arbeit wird die Möglichkeit untersucht, ob diese neue Technologie in die bestehenden Rechtsrahmen eingefügt werden kann oder ob ein neuer Rechtsrahmen geschaffen werden muss. Die Verwendung einer neuen Technologie ist stets mit Risiken verbunden. Diese Arbeit soll darlegen, welcher Rechtsrahmen dafür geeignet ist. Durch die Implementierung in einen bestehenden oder Schaffung eines neuen Rechtsrahmens wird Rechtssicherheit für die Anlagenbetreiber hergestellt. Weiterhin beschäftigt sich diese Arbeit mit Haftungsfragen bei CCS. Es wird der Frage nachgegangen, welche Risiken bei CCS bestehen und aus welchen Rechtsgebieten, wofür und in welcher Höhe ein Anlagenbetreiber haftbar gemacht werden kann. Daraus leitet sich auch die Frage nach der Versicherbarkeit von CCS ab.

Autorentext

Guido Vauk, Dipl. Wirtschaftsjurist (FH): Nach einer Ausbildung und Anstellung im kommunalen öffentlichen Dienst Studium des Wirtschaftsrechts an der Leuphana Universität Lüneburg, Schwerpunkt der Finanzdienstleistungen.

Klappentext

Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Rechtsfragen bei der Implementierung einer neuen Technologie in einen bestehenden Rechtsrahmen. Durch den Klimawandel soll weniger CO² ausgestoßen werden. CO²- Abscheidung und Ablagerung (kurz CCS) bietet die Möglichkeit, die gesteckten Reduktionsziele zu erreichen. In dieser Arbeit wird die Möglichkeit untersucht, ob diese neue Technologie in die bestehenden Rechtsrahmen eingefügt werden kann oder ob ein neuer Rechtsrahmen geschaffen werden muss. Die Verwendung einer neuen Technologie ist stets mit Risiken verbunden. Diese Arbeit soll darlegen, welcher Rechtsrahmen dafür geeignet ist. Durch die Implementierung in einen bestehenden oder Schaffung eines neuen Rechtsrahmens wird Rechtssicherheit für die Anlagenbetreiber hergestellt. Weiterhin beschäftigt sich diese Arbeit mit Haftungsfragen bei CCS. Es wird der Frage nachgegangen, welche Risiken bei CCS bestehen und aus welchen Rechtsgebieten, wofür und in welcher Höhe ein Anlagenbetreiber haftbar gemacht werden kann. Daraus leitet sich auch die Frage nach der Versicherbarkeit von CCS ab.

Produktinformationen

Titel: Rechtliche Fragen bei der CO²-Abscheidung und Ablagerung im Erdboden
Untertitel: Ist die Implementierung von Carbon Dioxide Captureand Storage in den deutschen Rechtsrahmen möglich?
Autor:
EAN: 9783639115642
ISBN: 978-3-639-11564-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 225g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Jahr: 2013