Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Formen und Möglichkeiten der Entspannung mit Kindern als Wege zu Prävention und Intervention im Sozialverhalten

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbac... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach (Sozialwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Der individuelle und technische Fortschritt der letzten Jahrzehnte hat es immer schwieriger gemacht, sich auf sich selbst zu konzentrieren. Eine Abgrenzung gegen die ständige Informationsflut, die auf jedes Individuum einwirkt, ist fast unmöglich. Zudem existiert in der modernen, schnelllebigen Zeit kaum noch das Wissen um Möglichkeiten den Rückzug zu sich selbst zu finden. Begriffe wie Ausspannen, Entspannen, die Seele baumeln lassen, sind für viele zu Fremdwörtern geworden. Besonders Kinder leiden, wenn auch unbewusst, unter diesen Umständen. Was Erwachsene als Vorbilder nicht mehr erklären, lehren, vorleben können und auch nicht wollen, ist auch für die Kinder schwer anzunehmen, zu begreifen und weiterzuentwickeln. Einige der Erwachsenen haben diese Gefahr für sich selber erkannt, wie offensichtlich an den immer mehr wachsenden Buchbeständen in Kaufhäusern, Buchhandlungen oder an den Veranstaltungshinweisen der Volkshochschulen hinsichtlich Meditation und Entspannung zu erkennen ist. Eine rechtzeitige Prävention hinsichtlich der Psyche der Kinder ist scheinbar vergessen worden. Immer mehr gewalttätige Kinder unter 14 Jahre zeichnen ein gravierendes Bild unserer Gesellschaft. Tagtägliche Gewalt wird in den neuen Medien dokumentiert, auf der Straße, im Freundeskreis oder in der direkten Umgebung vorgelebt. Gewalt als Konfliktlösung scheint oft für viele der einzige Ausweg aus Frust, Zukunftsangst und vielen anderen Zivilisationskrankheiten zu sein. Immer häufiger werden Auseinandersetzungen mit der Faust und auf extremeren Wegen ausgetragen. Das Sozialverhalten wird zur Farce, wer das Zusammenspiel der eigenen Seele und seines Körper nicht frühzeitig kennen lernt und damit umzugehen weiß, kann auch nicht mit anderen in friedlicher Koexistenz zusammenleben. Diese Diplomarbeit soll Ansätze aufzeigen, Kindern einen wichtigen Baustein für das spätere Leben zu vermitteln. Sie soll als ein Hinweis für Eltern und diejenigen gelten, den Kindern zu helfen ihre eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten zu entdecken, auszubauen und anzuwenden. Entspannung mit Kindern soll als eine Möglichkeit einer frühzeitigen Prävention angesehen werden, damit eventuelle spätere gesellschaftliche Interventionen im Leben der Kinder auf die notwendigsten Eingriffe reduziert werden können. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Vorwort4 Danksagung5 Einführung7 1.Begriffsklärungen8 1.1Stress8 1.1.1Physischer Stress9 1.1.2Psychischer Stress10 1.1.3Medizinische Auswirkungen von Stress14 1.2Entspannung - Grundformen15 1.2.1Meditation15 1.2.2Biofeedback16 1.2.3Autogenes Training16 1.2.4Progressive Muskelentspannung18 1.2.5Medizinische Auswirkungen von Entspannung19 1.3Prävention in der sozialen Arbeit20 1.4Intervention in der sozialen Arbeit23 2.Stressentstehung bei Kindern24 3.Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern30 3.1Externalisierende Verhaltensstörungen32 3.2Internalisierenden Verhaltensstörungen34 3.3Einteilung der Verhaltensstörungen34 3.3.1Hyperkinetische Störungen35 3.3.2Aggressives Verhalten37 3.3.3Angststörungen41 4.Entspannung mit Kindern46 4.1Altersgerechte Entspannungsübungen für Kinder51 4.1.1Entspannung für Kleinstkinder51 4.1.2Entspannung für Kindergartenkinder59 4.1.3Entspannung für Schulkinder78 4.2Entspannung mit Verhaltensgestörten Kindern88 5.Möglichkeiten der Wut- und Aggressionsbeseitigung89 6.Bewegte Entspannungsmöglichkeiten92 6.1Bewegungsmöglichkeiten innerhalb der Wohnung96 6.2Bewegungsmöglichk...

Klappentext

Inhaltsangabe:Einleitung: Der individuelle und technische Fortschritt der letzten Jahrzehnte hat es immer schwieriger gemacht, sich auf sich selbst zu konzentrieren. Eine Abgrenzung gegen die ständige Informationsflut, die auf jedes Individuum einwirkt, ist fast unmöglich. Zudem existiert in der modernen, schnelllebigen Zeit kaum noch das Wissen um Möglichkeiten den Rückzug zu sich selbst zu finden. Begriffe wie Ausspannen, Entspannen, die Seele baumeln lassen, sind für viele zu Fremdwörtern geworden. Besonders Kinder leiden, wenn auch unbewusst, unter diesen Umständen. Was Erwachsene als Vorbilder nicht mehr erklären, lehren, vorleben können und auch nicht wollen, ist auch für die Kinder schwer anzunehmen, zu begreifen und weiterzuentwickeln. Einige der Erwachsenen haben diese Gefahr für sich selber erkannt, wie offensichtlich an den immer mehr wachsenden Buchbeständen in Kaufhäusern, Buchhandlungen oder an den Veranstaltungshinweisen der Volkshochschulen hinsichtlich Meditation und Entspannung zu erkennen ist. Eine rechtzeitige Prävention hinsichtlich der Psyche der Kinder ist scheinbar vergessen worden. Immer mehr gewalttätige Kinder unter 14 Jahre zeichnen ein gravierendes Bild unserer Gesellschaft. Tagtägliche Gewalt wird in den neuen Medien dokumentiert, auf der Straße, im Freundeskreis oder in der direkten Umgebung vorgelebt. Gewalt als Konfliktlösung scheint oft für viele der einzige Ausweg aus Frust, Zukunftsangst und vielen anderen Zivilisationskrankheiten zu sein. Immer häufiger werden Auseinandersetzungen mit der Faust und auf extremeren Wegen ausgetragen. Das Sozialverhalten wird zur Farce, wer das Zusammenspiel der eigenen Seele und seines Körper nicht frühzeitig kennen lernt und damit umzugehen weiß, kann auch nicht mit anderen in friedlicher Koexistenz zusammenleben. Diese Diplomarbeit soll Ansätze aufzeigen, Kindern einen wichtigen Baustein für das spätere Leben zu vermitteln. Sie soll als ein Hinweis für Eltern und diejenigen gelten, den Kindern zu helfen ihre eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten zu entdecken, auszubauen und anzuwenden. Entspannung mit Kindern soll als eine Möglichkeit einer frühzeitigen Prävention angesehen werden, damit eventuelle spätere gesellschaftliche Interventionen im Leben der Kinder auf die notwendigsten Eingriffe reduziert werden können. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Vorwort4 Danksagung5 Einführung7 1.Begriffsklärungen8 1.1Stress8 1.1.1Physischer Stress9 1.1.2Psychischer [...]

Produktinformationen

Titel: Formen und Möglichkeiten der Entspannung mit Kindern als Wege zu Prävention und Intervention im Sozialverhalten
Autor:
EAN: 9783838626666
ISBN: 978-3-8386-2666-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 195g
Größe: H211mm x B151mm x T12mm
Jahr: 2000