Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fotografien 1958 bis heute

  • Kartonierter Einband
  • 157 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Guido Mangold, geboren 1934 in Ravensburg und heute in Ottobrunn bei München ansässig, zählt zu den renommiertesten deutschen Land... Weiterlesen
20%
69.00 CHF 55.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Guido Mangold, geboren 1934 in Ravensburg und heute in Ottobrunn bei München ansässig, zählt zu den renommiertesten deutschen Landschafts- und Magazin-Photographen nach 1945. Ursprünglich zum Konditor ausgebildet, entschied er sich bald für die Photographie und studierte bei Otto Steinert an der Werkkunstschule Saarbrücken und der Folkwang Schule in Essen. Seine frühen Schwarzweiß-Aufnahmen der Industrielandschaften im Ruhrgebiet sind noch vom strengen graphischen Stil seines Lehrers geprägt. In der Folgezeit entwickelt er im Auftrag für die Illustrierten Quick, twen, Jasmin, Geo und Art seine charakteristische Handschrift, die formale Strenge und einfühlsame Beobachtungsgabe miteinander verbindet. Mangold gilt u. a. als Entdecker des legendären Covergirls Uschi Obermaier, die er mehrfach für den twen ablichtete. Weitere Portraitserien sind den Künstlern der deutschen und amerikanischen Pop Art wie George Segal, Duane Hanson, Alex Colville, Joseph Beuys oder Georg Baselitz gewidmet. Aber auch Politiker wie John F. Kennedy, Konrad Adenauer oder Willy Brandt hat Mangold in psychologisch eindringlichen Bildern festgehalten, die über die Tagesaktualität hinaus ihren zeitlosen Wert behalten haben. Landschaftskompositionen, die auf seinen vielen Reisen in Europa, Asien und Amerika entstanden, beschließen den Parcours.

Autorentext
Christiane Breustedt, geboren 1948, ist graduierte Grafikdesignerin und arbeitete im Titelbildressort des SPIEGEL und im New Yorker Büro des Stern, bevor sie Director of Photography von GEO wurde. Von 1993 bis 2003 war sie Chefredakteurin von GEO SAISON, von 2003 bis 2008 Chefredakteurin der in über einem Dutzend Ländern erscheinenden internationalen Ausgabe von GEO.

Klappentext

Guido Mangold, geboren 1934 in Ravensburg und heute in Ottobrunn bei München ansässig, zählt zu den renommiertesten deutschen Landschafts- und Magazin-Photographen nach 1945. Ursprünglich zum Konditor ausgebildet, entschied er sich bald für die Photographie und studierte bei Otto Steinert an der Werkkunstschule Saarbrücken und der Folkwang Schule in Essen. Seine frühen Schwarzweiß- Aufnahmen der Industrielandschaften im Ruhrgebiet sind noch vom strengen graphischen Stil seines Lehrers geprägt. In der Folgezeit entwickelt er im Auftrag für die Illustrierten Quick, twen, Jasmin, Geo und Art seine charakteristische Handschrift, die formale Strenge und einfühlsame Beobachtungsgabe miteinander verbindet. Mangold gilt u. a. als Entdecker des legendären Covergirls Uschi Obermaier, die er mehrfach für den twen ablichtete. Weitere Portraitserien sind den Künstlern der deutschen und amerikanischen Pop Art wie George Segal, Duane Hanson, Alex Colville, Joseph Beuys oder Georg Baselitz gewidmet. Aber auch Politiker wie John F. Kennedy, Konrad Adenauer oder Willy Brandt hat Mangold in psychologisch eindringlichen Bildern festgehalten, die über die Tagesaktualität hinaus ihren zeitlosen Wert behalten haben. Landschaftskompositionen, die auf seinen vielen Reisen in Europa, Asien und Amerika entstanden, beschließen den Parcours.

Produktinformationen

Titel: Fotografien 1958 bis heute
Untertitel: Katalog München
Text von:
Autor:
EAN: 9783829604666
ISBN: 978-3-8296-0466-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schirmer /Mosel Verlag Gm
Genre: Lexika & Nachschlagewerke
Anzahl Seiten: 157
Gewicht: 867g
Größe: H269mm x B222mm x T23mm
Veröffentlichung: 21.05.2010
Jahr: 2010