Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zur Konkurrenz von Marken- und Geschmacksmusterschutz

  • Kartonierter Einband
  • 404 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Um ihrem Ziel - der Förderung gesellschaftlichen Fortschritts - gerecht zu werden, müssen Immaterialgüterrechte an ihre rechtspoli... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Um ihrem Ziel - der Förderung gesellschaftlichen Fortschritts - gerecht zu werden, müssen Immaterialgüterrechte an ihre rechtspolitische Aufgabe und ihre Schutzgegenstände angepasst sein. Ein Indiz fehlender Anpassung kann sein, dass verschiedene Schutzrechte um dieselben Gegenstände konkurrieren oder - anders gewendet - dass dieselben Schutzobjekte in die Anwendungsbereiche verschiedener Schutzrechte fallen, da es hierdurch zu einer Überprotektion Geistigen Eigentums kommen kann, die der Gesellschaft mehr schadet als nützt. Guido M. Becker untersucht mit dem 'Spannungsverhältnis' von Marken- und Geschmacksmusterschutz die aktuell wohl weitreichendste Überlappung wesensverschiedener Schutzrechte im europäischen und deutschen Recht. Er hat sich zum Ziel gesetzt hat, Wege für einen sachgerechten Umgang mit der Schutzrechtskonkurrenz aufzuzeigen.

Autorentext

Geboren 1978; Studium der Rechtswissenschaft; seit 2010 Lehrbeauftragter für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht an der Universität Duisburg-Essen; 2013 Promotion; derzeit Rechtsanwalt in einer Patent- und Rechtsanwaltskanzlei in Bremen.

Produktinformationen

Titel: Zur Konkurrenz von Marken- und Geschmacksmusterschutz
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783161527326
ISBN: 978-3-16-152732-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 404
Gewicht: 650g
Größe: H231mm x B154mm x T27mm
Veröffentlichung: 11.09.2013
Jahr: 2013

Weitere Produkte aus der Reihe "Geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht"