Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Betriebliches Rechnungswesen

  • Fester Einband
  • 402 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Lehrbuch beinhaltet eine umfassende Einführung in das externe Rechnungswesen nach den deutschen handelsrechtlichen und steuerr... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Lehrbuch beinhaltet eine umfassende Einführung in das externe Rechnungswesen nach den deutschen handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Vorschriften sowie die Kosten- und Leistungsrechnung mit ihren wichtigsten Kostenrechnungssystemen.

Autorentext

Prof. Dr. Guido Eilenberger war nach dem Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und einer Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität München Lehrbeauftragter, Professor und Gastprofessor der Universität Innsbruck, der Kath. Universität Eichstätt und der TU Chemnitz. Von 1993 bis 2006 war er Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Bankbetriebslehre und Finanzwirtschaft der Universität Rostock und Vorstand des Instituts für Betriebswirtschaft sowie Direktor des Instituts für Bankwirtschaft an der Universität Rostock. Forschungsaufenthalte führten ihn in die USA, nach Hongkong und Singapur sowie an die europäischen Finanzzentren. Er ist Autor zahlreicher Lehrbücher. Seit 2006 ist Prof. Dr. Eilenberger Professor emeritus mit Aktivitäten bevorzugt im International Banking und International Finance.

Produktinformationen

Titel: Betriebliches Rechnungswesen
Untertitel: Einführung in Grundlagen, Jahresabschluss, Kosten- und Leistungsrechnung, Konzernrechnungslegung
Autor:
EAN: 9783486749083
ISBN: 978-3-486-74908-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gruyter, de Oldenbourg
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 402
Gewicht: 689g
Größe: H238mm x B171mm x T22mm
Veröffentlichung: 22.01.2001
Jahr: 2014
Auflage: 8. erweiterte und aktualisierte Auflage