Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Gemeinschaftsgefühl

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Obwohl in der Individualpsychologie Adlers das Gemeinschaftsgefühl eine Schlüsselrolle spielt, ist eine befriedigende Begriffsklär... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Obwohl in der Individualpsychologie Adlers das Gemeinschaftsgefühl eine Schlüsselrolle spielt, ist eine befriedigende Begriffsklärung bis heute nicht geleistet. Ziel dieser der Individualpsychologie kritisch begegnenden Arbeit ist die Herausarbeitung dessen, was unter "Gemeinschaftsgefühl" vertretbar verstanden werden könnte. Dazu erfolgt u.a. eine Auseinandersetzung mit der Stellung und Bedeutung von "Gemeinschaftsgefühl" in der Individualpsychologie Adlers. Eine dabei festgestellte Parallelität der Individualpsychologie zur christlichen Lehre wird mit Blick auf das Gemeinschaftsgefühl ausgelotet. Schließlich wird die definitorische Aussage möglich: Gemeinschaftsgefühl ist positiv erlebte seelische Integration mit Verbundenheitserleben im Hinblick auf andere Menschen.

Autorentext

Der Autor: Günther Stolz wurde 1960 in Verden/Döhlbergen geboren. Er studierte Psychologie an der Universität Oldenburg und war anschließend zwei Jahre an einer Haut- und Allergieklinik auf Borkum tätig. Promotion 1996 zum Thema «Scham und verwandte Phänomene». Er verfügt über eine Basisqualifikation in psychoanalytisch orientierter Familientherapie. Seit 1998 ist er an der psychosomatischen Abteilung des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin am Kreiskrankenhaus Lüdenscheid beschäftigt.



Klappentext

Obwohl in der Individualpsychologie Adlers das Gemeinschaftsgefühl eine Schlüsselrolle spielt, ist eine befriedigende Begriffsklärung bis heute nicht geleistet. Ziel dieser der Individualpsychologie kritisch begegnenden Arbeit ist die Herausarbeitung dessen, was unter «Gemeinschaftsgefühl» vertretbar verstanden werden könnte. Dazu erfolgt u.a. eine Auseinandersetzung mit der Stellung und Bedeutung von «Gemeinschaftsgefühl» in der Individualpsychologie Adlers. Eine dabei festgestellte Parallelität der Individualpsychologie zur christlichen Lehre wird mit Blick auf das Gemeinschaftsgefühl ausgelotet. Schließlich wird die definitorische Aussage möglich: Gemeinschaftsgefühl ist positiv erlebte seelische Integration mit Verbundenheitserleben im Hinblick auf andere Menschen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Das Gemeinschaftsgefühl bei Antoch und in Adlers Individualpsychologie - Individualpsychologie als Religion - Gemeinschaftsgefühl und christliches Heilserleben - Exkurs: Ist die Individualpsychologie als eigenständige wissenschaftliche Lehre aufrechtzuerhalten? Eine Auseinandersetzung mit verschiedenen Aspekten des Gemeinschaftsgefühls: Gefühlsaspekt, Gemeinschaftsaspekt, intrapsychischer Aspekt.

Produktinformationen

Titel: Das Gemeinschaftsgefühl
Untertitel: Eine Auseinandersetzung mit dem Gemeinschaftsgefühl und seiner Stellung und Bedeutung in der Individualpsychologie Alfred Adlers unter Hinzuziehung der christlichen Lehre
Autor:
EAN: 9783631342022
ISBN: 978-3-631-34202-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Grundlagen
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 218g
Größe: H211mm x B149mm x T13mm
Jahr: 1998
Auflage: Neuausg.