Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Status und Schutz des frühen Embryos bei der «In-vitro»-Fertilisation

  • Kartonierter Einband
  • 308 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bei der In-vitro-Fertilisation besteht bislang ein für alle Beteiligten einschliesslich der damit befassten Mediziner unbefriedige... Weiterlesen
20%
90.00 CHF 72.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bei der In-vitro-Fertilisation besteht bislang ein für alle Beteiligten einschliesslich der damit befassten Mediziner unbefriedigendes und potentiell gefährliches rechtliches Vakuum. Eine gesetzliche Regelung tut Not, bei der auch Missbrauchsgefahren (z.B. Klonierung, genetische Manipulation) sowie Experimente an Embryonen nicht ausgespart werden dürfen. Als Grundlage hierfür versucht diese Untersuchung den Status frühen menschlichen Lebens auf der Basis der Kontinuität der Entwicklung unter Berücksichtigung der Parallele zur Todesdefinition zu bestimmen. Dazu gibt ein vergleichender Blick auf die Situation in den anglo-amerikanischen Ländern wertvolle Aufschlüsse.

Klappentext

Bei der In-vitro-Fertilisation besteht bislang ein für alle Beteiligten einschliesslich der damit befassten Mediziner unbefriedigendes und potentiell gefährliches rechtliches Vakuum. Eine gesetzliche Regelung tut Not, bei der auch Missbrauchsgefahren (z.B. Klonierung, genetische Manipulation) sowie Experimente an Embryonen nicht ausgespart werden dürfen. Als Grundlage hierfür versucht diese Untersuchung den Status frühen menschlichen Lebens auf der Basis der Kontinuität der Entwicklung unter Berücksichtigung der Parallele zur Todesdefinition zu bestimmen. Dazu gibt ein vergleichender Blick auf die Situation in den anglo-amerikanischen Ländern wertvolle Aufschlüsse.



Zusammenfassung
quot;Hier fällt besonders positiv der verantwortliche Umgang mit den ethischen Problemen der Fortpflanzungsmedizin auf." (Dr.Michael Lemke, Goltdammer's Archiv für Strafrecht) "Insgesamt handelt es sich um eine informative Arbeit mit klarer Linie. ... Die Arbeit Schirmers ist ein lobenswerter Beitrag zu weiterem Nachdenken." (Prof.Dr.Rolf Stürner, Fam RZ)

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Der Diskussionsstand im anglo-amerikanischen Rechtskreis / in der Bundesrepublik - Der Status menschlichen Lebens im Frühstadium in ethischer Sicht - Anwendung des genetischen Ansatzes auf die Probleme der IVF - Gesetzesvorschlag.

Produktinformationen

Titel: Status und Schutz des frühen Embryos bei der «In-vitro»-Fertilisation
Untertitel: Rechtslage und Diskussionsstand in Deutschland im Vergleich zu den Ländern des anglo-amerikanischen Rechtskreises
Autor:
EAN: 9783820401264
ISBN: 978-3-8204-0126-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 308
Gewicht: 415g
Größe: H208mm x B152mm x T17mm
Jahr: 1987
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Recht und Medizin"