Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Theater in Deutschland 1887-1945

  • Fester Einband
  • 1296 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Das Theater wirkt in der Zeit und mit der Zeit für die kommende Zeit." Günther RühleDieses Buch enthält die lebendig ge... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Das Theater wirkt in der Zeit und mit der Zeit für die kommende Zeit." Günther Rühle

Dieses Buch enthält die lebendig geschriebene Geschichte des Theaters in Deutschland von den achtziger Jahren des 19. Jahrhunderts, vom jungen Kaiserreich über die Republik bis zum Ende der Hitler-Diktatur 1945. Es spricht von seinen prägenden Personen, von Dramatikern, Regisseuren und Schauspielern, zeigt die Entwicklung führender Theater. Es behandelt den Wandel der Themen, der Stile, der Arbeitsmethoden, gibt also Bericht von einem großen Aufbruch in die Weltgeltung, aber auch von der Spaltung und Zerstörung dieses bedeutenden Kunstbetriebes und von den Bemühungen um die Rettung seiner Substanz. Das Buch macht Zusammenhänge sichtbar zwischen der künstlerischen Arbeit und der Politik, dem Zeitgeist und den gesellschaftlichen Kräften. Günther Rühle nennt es: "Eine Biographie des Theaters".

Autorentext
Günther Rühle, einer der angesehensten deutschen Theater­kritiker und Theaterschriftsteller, wurde 1924 in Gießen geboren. Er war von 19601985 ­Redakteur im Feuilleton der ­Frankfurter Allgemeinen Zeitung, seit 1974 auch dessen Leiter. 19851990 übernahm er die Intendanz des Frankfurter ­Schauspiels, war danach Feuille­tonchef des Tages­spiegel in Berlin. Er editierte u. a. die Werke von Marie­luise Fleißer und von Alfred Kerr, entdeckte dessen Berliner Briefe. Seine großen Dokumentationen Theater für die Republik. 19171933 und Zeit und Theater 19131945, dann ­seine zusammen­fassende Darstellung Theater in Deutschland. 18871945 wurden grundlegend für Erforschung und Nacherleben des Theaters jener Zeit. Günther Rühle ist Ehrenpräsident der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und Präsident der Alfred Kerr-Stiftung. Er wurde ausgezeichnet mit dem Theodor-Wolff-Preis (1963), dem Johann-Heinrich-Merck-Preis (2007), dem Hermann-Sinsheimer-Preis (2009), dem Binding-Kulturpreis (2010) und der Rahel-­Varnhagen-von-Ense-Medaille (2013).

Literaturpreise:

Theodor-Wolff-Preis 1963
Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay 2007
Hermann-Sinsheimer-Preis 2009
Binding-Kulturpreis 2010
Rahel-Varnhagen-von-Ense-Medaille 2013

Produktinformationen

Titel: Theater in Deutschland 1887-1945
Untertitel: Seine Ereignisse - seine Menschen
Autor:
EAN: 9783100685087
ISBN: 978-3-10-068508-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Fischer S.
Genre: Musik, Film & Theater
Anzahl Seiten: 1296
Gewicht: 1327g
Größe: H219mm x B154mm x T57mm
Jahr: 2007
Auflage: 2. A.
Land: DE