Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen ab 18.1. Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Die Filialen Lenzburg und Aarau sind bereits seit 20.12.2020 geschlossen. Weitere Informationen zu den Filialabholungen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Untersuchungen über die glasige Erstarrung von Hochpolymeren unter hohen Drucken

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Untersuchungen an Polymeren im Bereich hoher Drucke wurden insbesondere im Bereich der glasigen Erstarrung bisher nur vereinzelt d... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Untersuchungen an Polymeren im Bereich hoher Drucke wurden insbesondere im Bereich der glasigen Erstarrung bisher nur vereinzelt durchgefiihrt. Die V olumetrik ist hierbei schwierig, da sie an Stoffen durchgefiihrt werden muB, die alle Zustandsformen zwischen dem fliissigen und dem festen Zustand ein nehmen konnen. So wurden Kompressibilitiitsmessungen im Einfrierbereich amorpher Polymerer bisher nur bis zu Drucken von 3500 at durchgefiihrt [16, 17, 19,27 und 38]. Zumeist wurde von einem linearen Anstieg der Glastemperatur mit dem Druck berichtet und es wurde versucht, das glasige Erstarren mit· dem Formalismus einer thermodynamischen Umwandlung zweiter Ordnung zu be handeln, d. h. die Druckabhiingigkeit der Glastemperatur mit Hilfe der Glei chungen von EHRENFEST zU beschreiben. Das Ziel der vorliegenden Arbeit war, Zustandsdiagramme von amorphem Poly styrol im Einfrierbereich bis zu moglichst hohen Temperaturen und Drucken zu messen, um die Kenntnisse iiber das Wesen der glasigen Erstarrung zu erweitern. Polystyrol wurde als Substanz gewiihlt, weil es ein besonders groBes Temperatur gebiet zwischen der Glastemperatur bei Normaldruck und der Temperatur der beginnenden thermischen Zersetzung aufweist. Weiterhin sind beim Polystyrol die thermodynamischen Eigenschaften bei Normaldruck bekannt. Aus den bisher bekannten Messungen kann man schlieBen, daB ein Druckbereich bis iiber 10000 at zugiinglich sein muB, um die Erscheinung der glasigen Er starrung bei Hochpolymeren im gesamten moglichen Bereich zu verfolgen. Es wurde daher eine Apparatur entwickelt, die genaue volumetrische Messungen im Bereich bis zu 15000 at bei Temperaturen bis zU 250°C erlaubt.

Inhalt

1. Einleitung.- 2. Theoretischer Teil.- 3. Experimenteller Teil.- 4. Meßergebnisse.- 5. Diskussion.- 6. Zusammenfassung.- 7. Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Untersuchungen über die glasige Erstarrung von Hochpolymeren unter hohen Drucken
Autor:
EAN: 9783663065517
ISBN: 978-3-663-06551-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 162g
Größe: H244mm x B170mm x T4mm
Jahr: 1967
Auflage: 1967

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen"