Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wissen im Wandel

  • Kartonierter Einband
  • 180 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die rasante technische Entwicklung lässt unser Wissen explosionsartig anwachsen. Doch gerade deswegen werden Menschen unwissender.... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die rasante technische Entwicklung lässt unser Wissen explosionsartig anwachsen. Doch gerade deswegen werden Menschen unwissender. Denn weil sie nicht mehr benötigte Fertigkeiten verlernen oder weil sie erprobtes Wissen gegen unterhaltsameres Halbwissen eintauschen, können sie dem Wissensfortschritt nicht folgen. Und weil man im Internet neben Wissenschaftlichkeit, Weisheit und Klugheit in gleichberechtigter Weise auch Unvollkommenheit, Irrtum, Propaganda, Täuschung, Lüge, Aberglauben und Unsinn findet, macht auch die wachsende Informationsfülle die Menschheit nicht automatisch klüger, sondern führt zu einer neuen Art von Unwissenheit und Dummheit. Deren Ursache ist nicht Informationsmangel, sondern das Übermaß an Information. Um den Wandel des Wissens in einer Zeit des Umbruchs zu beschreiben hat Günther Meinhold ein Zustandsmodell der Wissensqualität - den Wissenswürfel - definiert. Anhand des Wissenswürfels zeigt er die Möglichkeiten auf, wie aus Unkenntnis wertvolles und weniger wertvolles Wissen entsteht, und ebenso beleuchtet er die zahlreichen Wege, auf denen Wissen verloren geht, und wie man die Irrwege vermeiden kann.

Autorentext

Dr. Günther Meinhold wurde 1953 bei Zwickau geboren und lebt seit Frühjahr 1989 im Kinzigtal zwischen Frankfurt und Fulda. Nach Physikstudium und Promotion führte ihn sein weiterer beruflicher Weg zu Softwareentwicklung, IT-Architektur und IT-Strategie, Projektmanagement und Managementberatung in und für namhafte Unternehmen des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und Finanzbranche. Über viele Jahre gestaltete er den Wandel von der Industrie- zur Informationsgesellschaft aktiv mit und arbeitete gemeinsam mit Managern, Fachexperten und Wissenschaftlern an IT-Lösungen für die digitalen Geschäftsmodelle. Heute arbeitet er als Unternehmensarchitekt bei einem führenden Mobilitätsanbieter an Konzepten der digitalen Mobilität. Da Fachartikel und Referate nicht mehr ausreichten, um die Fülle an Gedanken und Erfahrungen festzuhalten, schreibt Günther Meinhold seit einigen Jahren auch Fach- und Sachbücher. In diesen sucht er in einer für Physiker typischen Weise das Wesen hinter den flüchtigen Erscheinungen, deckt logische Widersprüche auf und ordnet komplexe Sachverhalte zu einem schlüssigen Gesamtbild, dessen neue Einsichten und Ausblicke er den Lesern anschaulich und kurzweilig vermittelt.

Produktinformationen

Titel: Wissen im Wandel
Untertitel: Wachstum und Verlust von Wissen im Modell des Wissenswürfels
Autor:
EAN: 9783746097503
ISBN: 978-3-7460-9750-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 180
Gewicht: 268g
Größe: H211mm x B151mm x T16mm
Jahr: 2018