Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der homerische Schiffskatalog und die Ilias

  • Kartonierter Einband
  • 356 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
War Homer ein Historiker, war seine Ilias ein Kriegsbericht, aus welchem sich Geschichte unmittelbar ablesen laBt? Viele haben das... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

War Homer ein Historiker, war seine Ilias ein Kriegsbericht, aus welchem sich Geschichte unmittelbar ablesen laBt? Viele haben das von jeher ge glaubt - Napoleons V orstellung von dem Journal eines Kriegsteilnehmers 1 fand unsererseits bereits in anderem Zusammenhang Erwahnung -, andere haben widersprochen; nunmehr wissen wires ganz sicher, und zwar in dokumentierter Form, nachdem wir daruber belehrt wurden, daB uns im iliadischen Schiffskataloge die Matrikel des Griechenheeres vor Augen steht, belehrt durch Viktor Burr, NEON KAT AAO f'O"L. Untersuchungen zum homerischen Schiffskatalog. Klio Beiheft 49 (1944). Das bedeutet, im Ver 2 folgen einer von W. Schadewaldt gewiesenen Richtlinie, eine leicht ab gewandelte Erneuerung der These von Th. W. Allen, The Homeric Cata logue of Ships, Oxford 1921, nach welchem die Boiotia, dies spatzeitlichste Degenerationsprodukt homerischer Epik, bei voll authentischem Inhalt aus vordorisch-mykenischer Zeit stammen und unsere altesten griechischen Verse (wortlich sop. 168) vorstellen sollte,- eine Konzeption, wahrhaft wi. irdig eines Kritikers, welcher (p. 28 ff. ) in Diktys und Dares eine pra 3 historische Oberlieferung, alter als Ilias und Odyssee, findet Auch Burr (S. 52. passim) erklart unseren Schiffskatalog als die Reproduktion eines uralten, bereits in vorhomerischer Zeit versifizierten, V erzeichnisses der Heereskontingente, dessen Sprachform angeblich noch im jetzigen Text 4 durchschimmert 1 ,Homerische Einzellieder" in: Symbola Coloniensia Josepho Kroll oblata (Koln 1949) 22. 2 Iliasstudien, Abhandl. Sachs. Akad. 1938 S. 153 Anm. Berufung darauf bei Burr, Vorwort S. V.

Inhalt

Erster Teil: Die Zeitstufe des Schiffskataloges in ihrem Verhältnis zu Ilias und Odyssee.- Zweiter Teil: Die literarische Wesensart der Boiotia.- Dritter Teil: Der Aufbau der beiden Kataloge.- Vierter Teil: Die Einfügung der Boiotia in die Ilias.- Exkurs I Die Ausdehnung des Namens Hellespontos.- Exkurs II Die Dardaner in der Ilias.- Exkurs III Die homerische Gleichnisbildung.- Register.

Produktinformationen

Titel: Der homerische Schiffskatalog und die Ilias
Autor:
EAN: 9783322980236
ISBN: 978-3-322-98023-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 356
Gewicht: 615g
Größe: H244mm x B170mm x T19mm
Jahr: 1958
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1958

Weitere Produkte aus der Reihe "Wissenschaftliche Abhandlungen der Arbeitsgemeinschaft für Forschung d"