Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Mallorca Connection

  • Kartonierter Einband
  • 280 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mallorcas Champagner-Luft hat einen Hautgout - hinter der schönen Urlaubskulisse stinkt es gewaltig. Seit 2005 ermitteln Staatsanw... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mallorcas Champagner-Luft hat einen Hautgout - hinter der schönen Urlaubskulisse stinkt es gewaltig. Seit 2005 ermitteln Staatsanwaltschaft, Steuerfahndung und Geldwäsche-Experten im größten Korruptionsfall und Geldwäscheskandal in der Geschichte der Balearen. Die Korruption im facettenreichen Immobiliensektor reicht bis in die höchsten Regierungsämter. Im Mittelpunkt der Razzien steht die angesehene Anwaltskanzlei Bufete Feliu, deren prominentester Klient der amerikanische Schauspieler Michael Douglas ist. Elf Personen werden verhaftet, weitere vierzehn zu Beschuldigten erklärt. Die Anwälte und Steuerberater sind angeklagt, ein gigantisches kriminelles Netzwerk errichtet zu haben - mit dem Ziel der Geldwäsche und der Einrichtung eines Steuerparadieses mitten in Palma de Mallorca. Den Beteiligten drohen nun hohe und höchste Haftstrafen. Aber es kommt noch schlimmer: Hunderte, vielleicht sogar Tausende von Immobilien, Apartments bis hin zu Nobelvillen rund um Andratx und auf der ganzen Insel, viele davon im Besitz von Deutschen, sind illegal erbaut worden. Dazu der mallorquinische Staatsanwalt Julio Cano: "Die Korruption hat die demokratischen Institutionen Mallorcas zerstört. Damit die Rechtsordnung wiederhergestellt werden kann, müssen alle illegal erbauten Immobilien ohne Ausnahme abgerissen werden." Aktueller Insider-Report!

Autorentext
Günther G. Prütting (geb. 1943), Journalist und Autor. Prütting hat für die politischen Magazine von ARD, ZDF und Schweizer Fernsehen zahlreiche Skandale aufgedeckt: So wurde internationalen Schlachtvieh- und Giftmüllschiebern durch seine Recherchen das Handwerk gelegt. Er fand die versteckten SED-Millionen ebenso wie das Versteck des DDR-Spionagechefs Markus Wolf. Seine Berichterstattung über den Tod des früheren Ministerpräsidenten von Schleswig Holstein brachte ihm viel Lob, aber auch Kritik ein. Zwanzig Jahre später mussten seine Kritiker eingestehen: Uwe Barschel wurde wahrscheinlich doch ermordet, so wie es Prütting im ZDF-heute journal bereits im Dezember 1987 veröffentlicht hatte. Prütting ist exzellenter Mallorca-Kenner und beobachtet die Szene seit 20 Jahren.

Klappentext

mit Auszügen aus der Anklageschrift der Staatsanwaltschaft



Leseprobe
"Im ersten Moment haben Sie wahrscheinlich das Gefühl, vor Ihnen liegt ein spannender Thriller, ein Krimi. Doch dem ist nicht so. Was Sie zu lesen bekommen, ist wahrscheinlich sogar spannender als jeder Kriminalroman. Es ist ein Tatsachenbericht. Ein wahres Kriminalstück, wie es selbst die Mafia nicht besser hätte erfinden können. Ein Kriminalstück, dessen Hauptakteure keine gewöhnlichen Verbrecher und Kriminellen sind. Nein, die Kriminellen in diesem Buch kommen aus der allerbesten mallorquinischen Gesellschaft. Es sind Väter und Söhne der angesehensten Familien Mallorcas. Sie sind Akteure in einem Krimi, der seit Jahren hinter dem Rücken der Mallorca-Reisenden stattfindet. Er spielt sich ebenso hinter dem Rücken der jährlich rund zehn Millionen Mallorca-Reisenden ab wie hinter dem der ganz normalen Mallorquiner. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass dieser Krimi noch lange nicht zu Ende ist. Die Ermittler wissen, dass sie tief graben und viel Dreck beiseiteschaufeln müssen, wenn sie Grund sehen wollen. Europas Urlaubs- und Sonnenparadies ist zum Tatort für Geldwäsche, Korruption, Betrug, Amtsmissbrauch, Urkundenfälschung, Bestechung und Bestechlichkeit geworden. Mallorca ist nicht nur ein europäisches Urlaubsparadies, Mallorca ist seit zehn Jahren auch der Sitz der russischen Mafia-Organisation Tambovskaja, einer der mächtigsten Mafia-Strukturen der Welt. Don Pedro P. Marrero ist Anwalt in Palma de Mallorca und Honorarkonsul von Irland auf den Balearen. In seiner wöchentlichen Kolumne schreibt der angesehene Jurist am 21. August 2008 in der Mallorca Zeitung: 'Das Ausmaß der Korruption ist mittlerweile so groß, dass wir im Vergleich zu anderen Orten Spaniens langsam, aber sicher alle übertreffen ... Die Summe aller kriminellen Machenschaften übertrifft jegliche Vorstellung. Manche fangen schon an, unsere Insel mit dem nicht allzu fernen Sizilien zu vergleichen und manche Vorgehensweisen mit den Methoden der dortigen Mafia.' Die Rede ist, wie schon gesagt, nicht von drogenabhängigen Kleinkriminellen, nicht von Einbrechern oder Strandräubern, die auch in Mallorca ihr Unwesen treiben, sondern von der hermetisch abgeschlossenen mallorquinischen Gesellschaft. Es ist die Rede von höchst angesehenen Anwälten und Notaren, von Amtspersonen in hohen und höchsten Ämtern, von Politikern, von Bankern und Repräsentanten der Wirtschaft. Einige Namen werden Ihnen möglicherweise sehr bekannt vorkommen ..." (Aus dem Vorwort)

Inhalt
Aus dem Inhalt: Vorwort Einführung Operación Relámpago Der Feliu-Clan Der Caso (Fall) Andratx Korruption im Rathaus Operación Malaya Die Strolche von Málaga und Marbella Operación Ballena Blanca Der gefräßige Weiße Wal Operación Troika Die russische Mafia im Inselparadies Die kriminelle Idee des Feliu-Clans Wie man Immobilien mehrfach verkauft Die "numero de contribución" Warum die Steuernummer beim Hauskauf so wichtig ist Das kriminelle Dreieck Die Anwaltskanzlei Feliu, Zentrum der Geldwäsche auf Mallorca Der Nigorra-Clan Der lange Arm aus Beton Geheime Ermittlungen Zugriff in Barcelona Die ewige Versuchung Korruptionsbilanz 2008 für die Balearen Der Küstenschutz, die Hiobsbotschaft Statt eines Schlusswortes Zum Autor

Produktinformationen

Titel: Die Mallorca Connection
Untertitel: Kriminelle Netzwerke im Urlaubsparadies
Autor:
EAN: 9783981545005
ISBN: 978-3-9815450-0-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Der Hofnarr Verlag UG
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 341g
Größe: H216mm x B134mm x T22mm
Veröffentlichung: 11.03.2009
Jahr: 2014
Auflage: 2., aktualisierte Auflage