Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geldpolitik und Wohnungsbau

  • Kartonierter Einband
  • 269 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit befasst sich mit der Frage, ob eine antizyklisch gesteuerte Geldpolitik auf die Wohnungsbauinvestitionen stärkere kurzf... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit befasst sich mit der Frage, ob eine antizyklisch gesteuerte Geldpolitik auf die Wohnungsbauinvestitionen stärkere kurzfristige Anstosswirkungen ausübt als auf die zum Vergleich gewählten Ausrüstungsinvestitionen und inwieweit dadurch die Intensität der zyklischen Schwankungen in der Wohnungsbautätigkeit verstärkt wird. Eine Abwägung der Vor- und Nachteile derartiger struktureller Nebenwirkungen bildet einen wichtigen Gesichtspunkt in der Diskussion über eine zweckmässige geldpolitische Strategie im Rahmen der gesamtwirtschaftlichen Stabilisierungspolitik.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Theoretische Überlegungen zum Investitionsverhalten bei Ausrüstungen und Wohnbauten - Die Bedeutung eines regulierten Finanzsystems am Beispiel der Wohnungsfinanzierung in den USA - Eine empirische Untersuchung der kurzfristigen Investitionsschwankungen in der BRD von 1966 bis 1977 - Schlussfolgerungen für die Stabilisierungspolitik.

Produktinformationen

Titel: Geldpolitik und Wohnungsbau
Untertitel: Zum strukturellen Aspekt der geldpolitischen Wirkungen
Autor:
EAN: 9783820481228
ISBN: 978-3-8204-8122-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 269
Gewicht: 345g
Größe: H210mm x B150mm x T18mm
Jahr: 1984
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"